Berlin

Schutz im Gebäude suchen oder wegfahren

Viele Tornados bleiben fast unbemerkt. Am Wochenende aber hat ein Tornado in Luxemburg viele Häuser beschädigt und Menschen verletzt. Wie verhält man sich im Notfall?
Abgedecktes Dach
Ein Wirbelsturm hebt alles auf, was nicht niet- und nagelfest ist. Das können auch Dachziegel sein. Daher sollte man auf keinen Fall in die oberen Stockwerke gehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa/dpa-tmn
Tornados machen Angst. Wie verhalte ich mich, wenn in meiner Umgebung so ein Wetterphänomen auftreten sollte? Die wichtigste Regel: Man muss meist schnell handeln. „Bei einem Tornado muss man ganz spezielle Verhaltensregeln beachten - diese unterscheiden sich grundlegend von Verhaltensregeln für Gewittern oder winterlichen Orkanen, erklärt Andreas Friedrich, DWD-Tornadobeauftragter. „Es ist etwa keine gute Idee, im Auto sitzen zu bleiben wie bei einem Gewitter. Ein starker Tornado kann ein Auto locker Dutzende Meter in die Luft heben.” Herumfliegende und dann ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen