Hannover

Welche Versicherung greift bei Schäden durch Schnee?

Schnee sieht schön aus. Ärgerlich ist es aber, wenn Schneemassen Schäden an Gebäuden oder Autos anrichten, weil sie etwa von einem Hausdach rutschen. Wer haftet dann, und welche Versicherung übernimmt die Kosten für diese Schäden?
Schnee auf einem Hausdach
Richtet die Schneelast auf dem Dach Schäden am Gebäude an, greift nicht automatisch die Wohngebäudeversicherung. Foto: Armin Weigel
Wenn eine Schneelawine vom Haus abgeht und einen Passanten trifft oder die Schneelast das Dach beschädigt, können die Folgen dafür teuer werden. Welche Versicherung greift dann für die Schäden? Eine Übersicht: - Schneelawine vom Dach: Ein Passant verletzt sich, weil ein Schneebrett vom Hausdach abgegangen ist und ihn getroffen hat. „Bei Mehrfamilienhäusern sollten Eigentümer eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung haben”, rät Andreas Gernt, Versicherungsexperte bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen. „Damit sind sie immer auf der sichereren Seite.” Bei ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen