Berlin

Kosten für Handwerker und Co. sparen Steuern

Hausputz
Wer sich beim Putzen im Haushalt von Profis helfen lässt, kann die Kosten dafür beim Finanzamt geltend machen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

An den Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen können Mieter das Finanzamt beteiligen. In beiden Fällen können jeweils 20 Prozent der Kosten in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB).

Der Steuerbonus für haushaltsnahe Dienstleistungen ist allerdings auf 4000 Euro por Jahr und für Handwerkerleistungen auf 1200 Euro im Jahr pro Haushalt begrenzt.

Die Steuerermäßigung kommt in Betracht, wenn der Mieter selbst Arbeit- oder Auftraggeber ist. Kosten für eine Putzhilfe, für Handwerker, die mit Renovierungsarbeiten, der Verlegung eines Parkett- oder Teppichbodens oder der Montage einer Einbauküche beauftragt wurden, können abgezogen werden.

Mieter können aber auch Kosten für Arbeiten von der Steuer abziehen, die ihnen ihr Vermieter als Betriebskosten in Rechnung stellt. Zu den steuerlich abzugsfähigen Handwerkerleistungen gehören dann zum Beispiel Wartungskosten für Heizung oder Aufzug, die Legionellenprüfung oder die Schornsteinfegerkosten.

Betriebskosten für Hausmeister, Winterdienst, Hausreinigung, Gartenpflege oder Ungezieferbekämpfung können als haushaltsnahe Dienstleistungen von der Steuerschuld abgezogen werden.

Bei der Steuererklärung dürfen immer nur die Arbeitskosten einschließlich der in Rechnung gestellten Maschinen- und Fahrtkosten sowie die Verbrauchsmittel - wie zum Beispiel Putzmittel, Streugut oder Dünger - angesetzt werden, nicht aber sonstige Materialkosten.

Der Vermieter muss in der Betriebskostenabrechnung oder in einer gesonderten Bescheinigung die einzelnen Kostenarten so aufführen, dass sie den jeweiligen Dienst- oder Handwerkerleistungen zuzuordnen sind, so der Mieterbund. Außerdem müssen die jeweiligen Personal- und Materialkosten getrennt aufgeführt werden.

Rückblick

  1. Finanzamt an Bestattungskosten beteiligen
  2. Hinterbliebene müssen die letzte Steuererklärung machen
  3. Banken verlangen meist eigene Vollmachten
  4. Entscheidend für die Erbschaftsteuer ist der Verkehrswert
  5. Teurerer Reinigungsdienst muss meist akzeptiert werden
  6. Lohnt in Corona-Zeiten die Investition in Gold?
  7. Wann Hüpfen und Springen in der Wohnung erlaubt sind
  8. Worauf Mieter in der Corona-Krise achten müssen
  9. So kann man in der Corona-Krise helfen
  10. Hier gibt's Hilfe in der Corona-Krise
  11. Gemeinschaftskonto ist nicht immer von Vorteil
  12. Zwölf Monate Abrechnungsfrist auch bei Geschäftsräumen
  13. Nachhaltigkeit hat viele Facetten
  14. Billiges Heizöl löst Kaufrausch bei Verbrauchern aus
  15. Sandkasten im Garten darf andere Mieter nicht zu sehr stören
  16. Welche Einschränkungen wären wegen Corona noch denkbar?
  17. Der Pandemie kann man nicht entkommen
  18. Warum Bank-Analytics praktisch sind
  19. Warum die Altpapier-Entsorgung bald teurer werden könnte
  20. Welche Nebenkosten-Fristen gelten für wen?
  21. Wie Anleger mit Kollaps-Prognosen umgehen sollten
  22. Woran Sie unseriöse Schlüsseldienste erkennen
  23. Was man zum Thema Betreuung wissen sollte
  24. Nachlassgericht zweifelt festgestellte Vaterschaft nicht an
  25. Braucht man Notvorräte in Corona-Zeiten?
  26. So lässt sich Ordnung ins Depot bringen
  27. Bienenhaltung auf Balkon braucht Zustimmung des Vermieters
  28. Wie Kunst versichert werden kann
  29. Mieter darf Hund nicht unerlaubt frei laufen lassen
  30. Wann Mieter Kleinreparaturen übernehmen müssen
  31. Mieter müssen nicht automatisch für Wachdienst zahlen
  32. Gutes Geld für alte Schätze
  33. Lohnt sich Festgeld als Kombiprodukt?
  34. Auf diese Fehler müssen Mieter achten
  35. Schönheitsreparaturen auch in möblierten Wohnungen
  36. Für Untervermietung muss es berechtigtes Interessen geben
  37. Frugalisten halten stets die Ausgaben im Auge
  38. Ist die Risikolebensversicherung sinnvoll oder überflüssig?
  39. Umwandlung in Eigentumswohnung: Mieter haben Vorkaufsrecht
  40. An Karneval müssen Nachbarn toleranter sein
  41. Die Luxusuhr als Renditeobjekt
  42. Wie sich Zeugen für den Prozesstermin vorbereiten können
  43. Von ungeliebten Lebensversicherungen trennen
  44. Kleinstreparaturen können auf Mieter übertragen werden
  45. Berliner Testament: Den Partner richtig absichern
  46. Verbraucher bei Bonpflicht gespalten
  47. Keine Angst vor der Börse: „Man muss das Risiko erkennen”
  48. Kosten für Handwerker und Co. sparen Steuern
  49. Kosten für Handwerker und Co. sparen Steuern
  50. So funktionieren Geldgeschäfte ohne Smartphone

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Arbeitskosten
  • Betriebskosten
  • Betriebskostenabrechnungen
  • Deutscher Mieterbund
  • Einkommensteuererklärungen
  • Finanzen
  • Kosten
  • Kostenarten
  • Materialkosten
  • Mitarbeiter und Personal
  • Vermieter
  • Wartungskosten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!