BH-Bügel können Waschmaschinen beschädigen

Gesichert waschen       -  Körbchen-BHs mit Bügel werden besser nicht einfach so in die Waschmaschine gegeben.
Foto: Markus Scholz/dpa-tmn | Körbchen-BHs mit Bügel werden besser nicht einfach so in die Waschmaschine gegeben.

BHs mit Metallbügeln wäscht man besser in einem Wäschenetz - zum Schutz der Maschine. Denn löst sich ein Bügel vom Stoff, kann das zu kostspieligen Reparaturen führen. Die dünne Metallstange kann nach Angaben des Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in die Löcher der Waschtrommel geraten. Darüber gelangt der Bügel bis zur Heizung der Maschine und verhakt sich dort. Im schlimmsten Fall führt das zu einem Stillstand des Gerätes - und teuren Schäden. Zuvor können die Metallbügel auch schon andere Kleidungsstücke in der Trommel beschädigen. Wäschenetze werden von den Experten auch in anderen Fällen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!