Mit diesen Kletterpflanzen schmücken Sie Ihren Balkon

Kletterpflanzen auf dem Balkon       -  Zu den Kletterern, die nur ein Jahr lang halten, zählt unter anderem die Kapuzinerkresse.
Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn | Zu den Kletterern, die nur ein Jahr lang halten, zählt unter anderem die Kapuzinerkresse.

Der Clematis reicht ein Topf - daraus kann sie einen Balkon in eine grüne Oase verwandeln. Kletterpflanzen wie diese können noch mehr: Sie bieten Sichtschutz vor neugierigen Nachbarn, spenden Schatten und verschönern die Fassade. „Und wenn man auf dem Balkon sitzt, hat man gleich etwas in Augenhöhe, das vielleicht sogar noch duftet. Da kommt etwas Dschungel-Gefühl auf”, schwärmt Martin Staffler, Landschaftsarchitekt und Buchautor aus Stuttgart. Kletterpflanzen lassen sich in drei Gruppen einteilen: Einjährige, Mehrjährige und eine Zwischenform.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung