Vergraute Fliesenfugen mit Wiener Kalk reinigen

Putzen       -  Beim Fliesenputzen machen besonders die Fugen Arbeit.
Foto: Monika Skolimowska | Beim Fliesenputzen machen besonders die Fugen Arbeit.

Berlin (dpa/tmn) - Helle Fliesenfugen werden durch Schmutz im Bad und Seifen-Ablagerungen rasch dunkel. Dagegen hilft laut der Verbraucher Initiative: Wiener Kalk.

Dabei handelt es sich um zerriebenen Dolomitstein, der aus Calcium-Magnesium-Carbonat besteht. Das mineralische Scheuermittel kommt ohne Zusatzstoffe aus. So ist es beliebt bei all jenen, die im Haushalt auf Duft- oder Konservierungsstoffe verzichten wollen.

Es gibt aber auch flüssige Varianten, die etwa Parfüm, Bleichmittel und andere Stoffe enthalten, die den Reinigungseffekt verstärken.

Allerdings sollte man die Fugen nicht zu fest mit Wiener Kalk reiben, sonst kann man die Fugenmasse beschädigen, erklären die Experten.

Themen & Autoren
dpa
Reinigungsartikel
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!