Weihnachtshäuser sorgen für großes Bling-Bling

Willkommen im Weihnachtshaus       -  Viele Lichter und viel Dekoration zieren den Eingang des Wohnhauses in Oberhausen.
Foto: Fabian Strauch/dpa | Viele Lichter und viel Dekoration zieren den Eingang des Wohnhauses in Oberhausen.

Weihnachtsmärkte sind wegen Corona mancherorts abgesagt, aber auf die Bewohner privater Weihnachtshäuser ist auch dieses Jahr wieder Verlass. Ob Delmenhorst im Norden, Balzhausen im Süden, Oberhausen im Westen oder Merseburg im Osten - dort und in vielen weiteren Orten in ganz Deutschland haben Privatleute ihre Wohnhäuser und Gärten wieder aufwendig geschmückt und schon vor dem ersten Advent an diesem Sonntag teils Zehntausende Lichter angeknipst. Schmücken als Hobby „Es ist ein gewisses Hobby.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!