Wie entsorgt man eigentlich Coffee-to-go-Becher?

Wie entsorgt man eigentlich Coffee-to-go-Becher?       -  Er gehört für viele zum Spaziergang: Der Kaffee auf die Hand. Aber die Einwegbecher bedeuten auch viel Müll.
Foto: Sebastian Gollnow/dpa/dpa-tmn | Er gehört für viele zum Spaziergang: Der Kaffee auf die Hand. Aber die Einwegbecher bedeuten auch viel Müll.

Papier ist nicht gleich Papier. Beim Recycling ist das entscheidend. So gehören Einweg-Kaffeebecher nicht in den Eimer für Altpapier, informiert der Verband Kommunaler Unternehmen (VKU), der auch die Entsorger vertritt.Denn alle Papiere und Pappen, die so imprägniert oder geleimt wurden, dass sie Feuchtigkeit und Fette nicht durchlassen, müssen im Restmüll oder Gelben Sack entsorgt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!