Nürnberg/Berlin

Berufliche Weiterbildung in Eigenregie

Im alten Job geht es nicht voran? Oder der neue Job erfordert es, sein Englisch aufzufrischen? Gründe für eine Weiterbildung gibt es genug. Wenn der Chef dabei nicht die Führung übernimmt, lohnt es sich, selbst die Initiative zu ergreifen.
Weiterbildungen in Eigenregie
Viele Weiterbildungsangebote lassen sich flexibel von zu Hause aus wahrnehmen. Foto: Christin Klose
Lebenslanges Lernen ist in der heutigen Berufswelt wichtig. Durch die Digitalisierung und technische Neuerungen verändern sich auch die Jobprofile. „Wir müssen damit rechnen, dass sich die Arbeitswelt in den nächsten Jahren stark verändert”, sagt Paul Ebsen, Sprecher der Bundesagentur für Arbeit . Ein Grund mehr, sein Wissen aufzufrischen und Neues zu lernen. Die Auswahl an Kursen ist groß. Je nach Lerntyp und persönlichen Wünschen sind unterschiedliche Arten geeignet - es gibt Präsenzkurse, reine E-Learning-Angebote sowie Mischformen unter dem Stichwort Blended Learning. „Man sollte sich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen