Duisburg (dpa/tmn)

Ende der Elternzeit: So klappt die Rückkehr in den Job

Füttern, spielen und wickeln statt Konferenzen, E-Mails und Akkordarbeit: Der Wechsel in die Elternzeit ist für Mütter und Väter eine große Umstellung - und die Rückkehr kann genau so schwierig sein.
Alexandra Stieper
Cornelia Spachtholz ist Vorstandsvorsitzende des Verbandes berufstätiger Mütter (VBM). Foto: Cornelia Spachtholz/dpa-tmn
Die Rückkehr nach der Elternzeit ist für Mütter und Väter mit vielen Ungewissheiten verbunden. Was hat sich im Betrieb verändert? Gibt es neue Arbeitsabläufe? Und bin ich den Anforderungen noch gewachsen? Damit solche Fragen gar nicht erst aufkommen, haben manche Unternehmen spezielle Maßnahmen, um während der familiären Auszeit Kontakt zu halten zum Beispiel durch Weiterbildungsangebote und Informationsveranstaltungen, oder wenigstens durch Firmenzeitschrift oder Intranet. Doch was, wenn es das nicht gibt? „Wenn der Betrieb keine Maßnahmen anbietet, sollten Angestellte möglichst frühzeitig selbst aktiv ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen