Die Zukunftsaussichten der „Generation C”

Generation Corona       -  Was wird aus der Generation, die jetzt unter Schulschließungen und fehlenden Freizeitangeboten leidet? Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik machen sich Sorgen.
Foto: Arne Dedert/dpa | Was wird aus der Generation, die jetzt unter Schulschließungen und fehlenden Freizeitangeboten leidet? Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik machen sich Sorgen.

Vielleicht muss man mit einer Streichliste anfangen: keine Tanzschule, kein Fußballtraining, keine Party zum 18., kein Praktikum, keine Klassenfahrt, kein Auslandssemester, keine Konzerte, keine Clubs, kein Fasching in der Kita, kein Laternenumzug, keine Freunde treffen - alleine im Sandkasten und alleine zu Hause mit den Schulaufgaben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!