Wie viel Risiko darf es bei der Jobwahl sein?

Traumjob und Plan B       -  Berufswunsch Musiker? Bei der Karrierewahl dürfen junge Menschen ruhig ihren Leidenschaften nachgehen, ein Plan B ist aber immer hilfreich.
Foto: Christin Klose/dpa-tmn | Berufswunsch Musiker? Bei der Karrierewahl dürfen junge Menschen ruhig ihren Leidenschaften nachgehen, ein Plan B ist aber immer hilfreich.

Luftschlösser bauen, verrückten Plänen hinterherjagen oder doch lieber Vernunft walten lassen? Geht es um die Berufswahl müssen wir entscheiden, ob und wie viele Risiken wir eingehen wollen. Wer sich etwa für Berufe wie Autor, Musikerin, Schauspieler, Philosophin oder Influencer begeistert, muss mit Unsicherheiten und Hürden rechnen. Wann lohnt es sich, das Risiko einzugehen? Realitätscheck: Ist das der richtige Beruf für mich?

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung