Hamburg verlängert erneut die Regelstudienzeit

Regelstudienzeit an den Hochschulen soll verlängert werden       -  Wissenschaftsbehörde und Bürgerschaft wollen wegen der Corona-Pandemie die Regelstudienzeit an den Hamburger Hochschulen erneut verlängern.
Foto: Bodo Marks/dpa/Archiv | Wissenschaftsbehörde und Bürgerschaft wollen wegen der Corona-Pandemie die Regelstudienzeit an den Hamburger Hochschulen erneut verlängern.

Die Regelstudienzeit und somit auch die Bafög-Ansprüche von Hamburgs Studierenden sollen wegen der Corona-Pandemie erneut verlängert werden. Die Wissenschaftsbehörde plane für das Sommersemester eine Verlängerung der individuellen Regelstudienzeit um ein Semester, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur.Es wäre das dann fünfte Semester, das wegen der Pandemie nicht auf die Regelstudienzeit angerechnet und auch für die zeitlich befristete Unterstützung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög) als Null-Semester gezählt würde.Koalition will Gesetz entsprechend anpassenVoraussetzung dafür ist ...