Darf ich während der Arbeitszeit zum Jobinterview?

Darf ich während der Arbeitszeit zum Jobinterview?       -  Wer eine Kündigung vom Arbeitgeber erhält, hat Anspruch darauf, innerhalb der Kündigungsfrist für Vorstellungsgespräche freigestellt zu werden.
Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn/Illustration | Wer eine Kündigung vom Arbeitgeber erhält, hat Anspruch darauf, innerhalb der Kündigungsfrist für Vorstellungsgespräche freigestellt zu werden.

Nach einer Kündigung vom Arbeitgeber braucht man im besten Fall schnell einen neuen Job. Es geht also darum, passende Stellen zu finden, Bewerbungen zu schreiben und sich bei Arbeitgebern vorzustellen. Aber wann soll man Jobinterviews absolvieren, wenn man noch bis Ablauf der Kündigungsfrist beim alten Arbeitgeber tätig sein muss?Arbeitgeber muss freie Zeit auf Wunsch gewährenJürgen Markowski, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Offenburg, verweist hier auf Paragraf 629 im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!