Berlin

Die meisten Ketchup-Produkte sind auch für Kinder geeignet

Gerade in der Grillsaison kommen die wenigsten Haushalte ohne Ketchup aus. Doch wie steht es um die Qualität der beliebten Würzsoße? Stiftung Warentest hat nachgeforscht und präsentiert ein erfreuliches Ergebnis.
Ketchup besteht häufig aus Tomatenmark, in vielen Produkten ist aber auch Zucker die zweitwichtigste Zutat. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung der Stiftung Warentest („test”, 5/2019). Von 19 getesteten Produkten schnitten 14 gut ab. Neben dem Geschmack prüften die Tester unter anderem die Produkte auch auf Schadstoffe, Pestizide und Schimmelpilze. Und sie achteten auf den Zuckergehalt. Dabei variierte die Zuckermenge deutlich - zwischen 14 und 27 Gramm pro 100 Milliliter. Da Ketchup meist aber nur in geringen Mengen auf den Teller kommt, ist der Zuckergehalt nicht so ausschlaggebend. Nach ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen