Leipzig

Rezept für eine kalte Radieschenschaumsuppe

Im Sommer sind leichte und erfrischende Rezepte angesagt. Wie wäre es mit einer kalten Radieschensuppe? So haben viele das rote Knollengemüse garantiert noch nicht gegessen.
Erfrischend, lecker und schnell zubereitet: Dieses kalte Radieschenschaumsüppchen ist genau das richtige, wenn es draußen warm ist. Die roten Energiekugeln verleihen der zartrosa Suppe eine angenehme Schärfe. Ein süß-würziges Topping aus gehackten Radieschenblättern und Cranberries rundet das Gericht perfekt ab. Zutaten für etwa 4 Personen als Vorspeise: etwa 650 g Radieschen (2 Bund) mit Blättern, 500 ml kalte Buttermilch, 150 g Naturjoghurt, Saft einer halben Biozitrone, etwa 2 EL Ahornsirup oder Honig, gemahlener Pfeffer zum Abschmecken Für das Topping: 30g getrocknete Cranberries, etwa 70 g Kernmischung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen