Brandenburger Bäckermeister kreiert Hanf-Brot

a style="EXTERNAL-LINK"href="dpaq.de Scharmer fühlt sich fit wie der sprichwörtliche Turnschuh und hat deshalb seinen Beruf zum Hobby gemacht, wie er es beschreibt. Vor vier Jahren gab der Bäckermeister aus dem Grünheider Ortsteil Mönchwinkel (Oder-Spree) seinen Betrieb auf. „Ich fand einfach kein Personal mehr.” Der 69-Jährige stellte sich aufs beschauliche Rentnerdasein ein und fühlte sich noch im vergangenen Jahr „auf dem besten Wege, ein alter Mann zu werden”. Doch diese Zeiten seien dank Hanfsamen vorbei. Auf dessen gesundheitsfördernde Wirkung schwört Scharmer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!