Das steckt in Tafeltrauben

Im Supermarkt, auf dem Wochenmarkt, im Bioladen - überall sind sie gerade zu haben: Tafeltrauben. Ihr süßer Geschmack und wertvolle Inhaltsstoffe machen die saftigen Früchtchen zu einem idealen Snack für zwischendurch. Also gründlich waschen und ran ans Naschen. Ein süßer Geschmack breitet sich im Mund aus. Doch warum riechen die Hände manchmal so unangenehm? Das liegt dann am Schwefel, der auf den Trauben liegt und so ihre Haltbarkeit verbessert. Zum Glück schmeckt man den nicht. Ist der Schwefel gesundheitlich unbedenklich? „Das kommt darauf an”, sagt der Internist und Ernährungsmediziner Prof.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!