Esskastanien in allen Facetten

Das Wichtigste vorab: „Esskastanien und Rosskastanien sehen zwar ähnlich aus, haben botanisch aber überhaupt nichts miteinander zu tun”, erklärt Werner Anliker , pensionierter Grundschullehrer und seit elf Jahren hauptberuflicher Wanderführer im südschweizerischen Bergell. Das Bergell ist ein hochgelegenes Tal, dessen größter Teil zur Gemeinde Bregaglia im Kanton Graubünden gehört. Im Herbst, wenn die Esskastanien reif werden, dreht sich dort alles um die rotbraunen Nüsse. Sie werden nicht nur geerntet, sprich aufgesammelt, sondern sogar mit einem eigenen Kastanienfestival gefeiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!