Düsseldorf

Genug Vitamin C durch Obst und Gemüse

Vitamin C ist für uns lebenswichtig. Um damit ausreichend versorgt zu sein, reichen schon ein bis zwei Obst- oder Gemüseportionen pro Tag.
Jeden Tag eine Portion: Genug Vitamin C durch Obst und Gemüse       -  Wer täglich zwei Kiwis isst, deckt damit seinen Tagesbedarf an Vitamin C.
Foto: Christin Klose/dpa-tmn | Wer täglich zwei Kiwis isst, deckt damit seinen Tagesbedarf an Vitamin C.

Eine Orange oder zwei Kiwis am Tag: Damit haben Sie bereits ausreichend Vitamin C zu sich genommen. Bei roher roter Paprika reichen sogar 100 Gramm. Sie machen daher den Kauf von zusätzlichen Vitamin-C-Präparaten unnötig. Darauf weist die Verbraucherzentrale NRW hin.

So viel Vitamin C brauchen wir täglich: Männer 110 Milligramm, Frauen 95. Etwas mehr darf es sein bei Schwangeren, Stillenden und Raucherinnen und Rauchern.

Zwar ist auch in anderen Lebensmitteln Vitamin C enthalten, zum Beispiel in Kartoffeln und in kleiner Menge sogar in Wurst. Aber ohne Gemüse und Obst lässt sich der Tagesbedarf nicht so leicht decken.

Tipp: Essen Sie das Obst und Gemüse am besten als Rohkost, Dünsten zum Beispiel reduziert die Vitaminmenge. Außerdem befindet sich das meiste Vitamin C direkt unter der Schale. Wenn möglich sollte man diese daher gut waschen und mitessen.

Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Obst
Paprika
Vitamin C
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen
Aktuellste Älteste Top
Weitere Artikel