Gib krummem Spargel eine Chance

Krummer Spargel       -  Eine Kiste frischer Spargel steht auf dem Feld. Darin sind Stangen mit Gardemaß, aber auch Exemplare mit Formfehlern und Macken.
Foto: Andreas Arnold/dpa/dpa-tmn | Eine Kiste frischer Spargel steht auf dem Feld. Darin sind Stangen mit Gardemaß, aber auch Exemplare mit Formfehlern und Macken.

Zu schief, zu kurz, zu krumm, zu dick, zu dünn: Wenn Spargel keine Modelmaße hat, kommt er nicht in die Extra-Klasse oder Handelsklasse I. Und damit auch nicht in die Gemüseabteilungen der Supermärkte. Doch wer auf dem Wochenmarkt oder direkt auf dem Spargelhof der Produzenten seine Stangen kauft, kann mit Formfehlern der Handelsklasse II oder III richtig sparen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!