Herkunft nicht geschützt: Kaum Harzer Käse aus dem Harz

Stinkig, gelblich-glasig und oft gerollt: Harzer Käse ist für viele eine Delikatesse, während andere einen großen Bogen um die Speise aus dem Mittelgebirge machen. Auch wenn der Name es suggeriert, kommt der Käse in den meisten Fällen gar nicht mehr aus der Region. Seit über zehn Jahren gibt es dort laut dem Harzer Tourismusverband keine größere Produktionsstätte mehr. In den 1990ern und frühen 2000ern wurden nach und nach die Käsereien im Harz aufgekauft.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung