Konjak-Nudeln fehlen die Nährstoffe

Low-Carb-Spaghetti: Konjak-Nudeln fehlen die Nährstoffe       -  Konjak-Nudeln passen gut zu asiatischen Gerichten.
Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn | Konjak-Nudeln passen gut zu asiatischen Gerichten.

Konjak-Nudeln haben nichts mit dem Weinbrand Cognac zu tun. Ihren Namen haben sie von der Konjakwurzel, aus der sie hergestellt werden. Sie bestehen fast nur aus Ballaststoffen und Wasser und quellen im Magen auf, sagt die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. Dadurch machen die Konjak-Nudeln länger satt. Der Vorteil: Man isst in der Folge weniger. Allerdings: Die Nudeln sind auch nährstoffarm und damit kein großer Gewinn für die Ernährung. Zudem sind sie mit 3,30 Euro für 200 Gramm recht teuer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!