Öko-Test: Fertiges Veggie-Hack kommt ganz schön salzig daher

Für Chilis kann auch veganes Hack in den Topf kommen       -  Wer Chili sin Carne zubereiten möchte, greift gern auf vegetarisches Hack zurück.
Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn | Wer Chili sin Carne zubereiten möchte, greift gern auf vegetarisches Hack zurück.

Wer auf Spaghetti Veganese statt Bolognese steht oder ein Chili sin Carne einem Chili con Carne vorzieht, kommt um vegetarisches Hack nicht herum. Da sind die fertig gewürzten Packungen aus Erbsenprotein, Tofu und Co. aus dem Handel praktisch und zeitsparend. Aber auch von guter Qualität? Die Zeitschrift Öko-Test (Ausgabe 3/2021) wollte es genau wissen und hat 20 Veggie-Hacks unter die Lupe genommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!