Snacks beim Wandern: Das eignet sich für die Brotzeit

Viele halten das für eine gute Idee, aber: Traubenzucker gehört nicht in den Ausflugsrucksack. Denn der sättigt nicht, sondern macht noch mehr Hunger. Er lässt erst den Blutzucker stark ansteigen und ihn dann wieder abfallen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Bremen hin. Für Rad- oder Wandertouren ist eine reichhaltige Brotbox besser geeignet. Hier können zum Beispiel schnell verfügbare Kohlenhydrate mit nicht hitzeempfindlichem Belag Platz finden. Auf Fisch, Rohmilchkäse oder Rohwurst sollte man allerdings verzichten, denn hier können schnell krankmachende Keime entstehen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung