Würzburg

Drei Last-Minute-Basteltipps für Halloween

Halloween-Deko
Deko-Ideen zu Halloween Foto: Lena Köster

Halloween steht kurz bevor, doch eigentlich wollten Sie nicht feiern? Aber nun würden Sie doch gerne eine Party feiern? Wir haben drei schnelle Ideen für Sie, wie Ihr Zuhause doch noch Halloween-tauglich wird.

Die blutenden Kerzen

Das brauchen Sie:

  • zwei weiße Kerzen
  • eine rote Kerze
  • Feuerzeug
  • Plastiklöffel
  • Nägel
  • Hammer

So wird’s gemacht:

  • Eine halbe Stunde vor Bastel-Beginn alle Kerzen anzünden.
  • Zum Start beide weißen Kerzen auspusten und kurz das Wachs auskühlen lassen.
  • Ist das Wachs getrocknet, könnt Ihr auch schon loslegen:

Kerze 1:

  • Vorsichtig mehrere Nägel in die Kerze schlagen.
  • Dann gerade über den Tisch halten und mit einem kleinen Plastiklöffel rotes Wachs über die Einstichstellen der Nägel gießen.
  • Für Blutspritzer vorsichtig weiteres Wachs auf die Kerze geben, bis die gewünschte Optik erreicht ist.

Kerze 2:

  • Kerze auf den Tisch stellen und die ausgebrannte Fläche um den Docht mit rotem Kerzenwachs füllen, bis die ganze Oberfläche bedeckt ist.
  • Dann an mehreren Stellen über den Rand laufen lassen, bis die gewünschte Anzahl an Blutrinnsalen entstanden ist.

Video

Halloween-Dekoration: Drei einfache Basteltipps zum Nachmachen - Halloween steht vor der Tür und Ihr habt noch nichts geplant? Falls Ihr doch spontan Lust auf eine Party bekommt, haben wir hier drei last minute Deko-Tipps, die man ganz einfach zu Hause nachbasteln kann.

Der Kopf im Einmachglas

Das brauchen Sie:

  • Einmachglas
  • grüne und gelbe Wasserfarbe
  • Pinsel
  • Wasser
  • Laminiergerät und –folie
  • Foto von einem Kopf

So wird’s gemacht:

  • Das Einmachglas mit Wasser befüllen.
  • Mit einem Pinsel nach und nach gelbe und grüne Wasserfarbe hinzugeben, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.
  • Ein Foto von einem gedehnten Gesicht ausdrucken (Vorlagen gibt es auf verschiedenen Webseiten).
  • Anschließend laminieren.
  • Die noch heiße Folie rollen und auskühlen lassen.
  • Sobald sie erkaltet ist, die Folie in das Glas stecken und den Deckel verschließen.

 

Die leuchtende Skelett-Hand

Das brauchen Sie:

  • Latex-Handschuh
  • Zwei permanente Marker (dick und dünn)
  • Pappe
  • Schere
  • Batteriebetriebenes Teelicht
  • Glas
  • Draht

So wird’s gemacht:

  • Den Handschuh auf die Pappe legen und abzeichnen, anschließend ausschneiden und die Papphand in den Handschuh schieben.
  • Mit dem dünnen Marker die einzelnen Knochen der Hand auf den Handschuh malen.
  • Die Fläche um die Knochen herum bis zum Rand des Handschuhs mit dem dicken Marker ausfüllen und gut trocknen lassen.
  • Mit dem Draht die einzelnen Finger formen, um den Handschuh zu stabilisieren.
  • Das Teelicht einschalten und in das Glas geben.
  • Die Drahthand um den Rand des Glases befestigen.
  • Anschließend den bemalten Handschuh über das Drahtgestell ziehen und die einzelnen Finger ausrichten.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Basteln
  • Deko
  • Halloween
  • gruselig
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!