Offenbach

„Äußerst ungewöhnlich”: 20 Grad mitten im Februar

Frühling mitten im Winter! Mancherorts sprießen bereits die Krokusse und die Schneeglöckchen recken ihre Blütenkelche in die milde Frühjahrsluft. Am Wochenende erreichten die Temperaturen mehr als 20 Grad.
Auf dem Tempelhofer Feld
Bei untergehender Sonne zieht ein Radrennfahrer auf dem Flughafen Berlin-Tempelhof seine Runden. Foto: Wolfgang Kumm
Frühlingsgefühle fast überall in Deutschland: Der Sonntag war schön sonnig und vielerorts auch außergewöhnlich warm gewesen - örtlich sogar über 20 Grad. Etwa in Geilenkirchen bei Aachen seien 20,6 Grad gemessen worden, sagte ein Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst. Im baden-württembergischen Emmendingen konnten die Menschen bei 20,3 Grad ebenfalls getrost auf die Winterjacke verzichten. Temperaturen über 20 Grad mitten im Februar, das sei auf jeden Fall „äußerst ungewöhnlich”, sagte der DWD-Experte. So mild sei es normalerweise erst etwa vier Wochen später, rund um den 20. März. Ob man von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen