WÜRZBURG

Osterstrauß binden, leicht gemacht

Mit Ranunkeln und Rokokotulpen holt man sich ein Stück Frühling nach Hause. Und so geht's:
Schritt 7:Christian Böck bindet den Strauß mit dem Bindebast fest. Foto: Foto: Patty Varasano
„Der Frühling knallt, das Leben geht wieder los, das ist schon etwas Besonderes“, meint Christian Böck. Der Florist, dem das Blumenhaus Böck in Würzburg gehört, macht vor, wie man einen frühlingshaften Osterstrauß binden kann. Der Aufwand lohnt sich, denn „der Strauß hält mit frischen Blumen etwa zehn Tage. Aber das Gerüst lässt sich öfter verwenden. Man kann einfach wieder neue Blumen einbinden.“ Schritt 1: Gerüst bauen Für das Gerüst nimmt man die Mühlenbeckia-Zweige und zwei bis drei Haselnusszweige in einem Strang zusammen. Diesen formt man zu einem Kreis mit einem Durchmesser ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen