Köln

Gereizte Sehne lang genug schonen

Gereizte Sehne am Fuß       -  Zu viel gelaufen? Wenn die Achillessehne schmerzt, ist sie womöglich gereizt. Dann braucht das Gewebe vor allem Ruhe.
Zu viel gelaufen? Wenn die Achillessehne schmerzt, ist sie womöglich gereizt. Dann braucht das Gewebe vor allem Ruhe. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Eine gereizte Sehne braucht vor allem Ruhe - und zwar mindestens drei, manchmal sogar sechs Wochen lang. Denn das strapazierte Gewebe benötigt Zeit, um sich zu erholen.

Hat es dazu keine Gelegenheit, droht langfristig sogar ein Sehnenriss, warnt das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) auf Gesundheitsinformation.de.

Komplett ruhigstellen ist nicht nötig

Betroffene sollten die gereizte Sehne daher schonen. Komplett ruhigstellen muss man das betroffene Körperteil allerdings nicht, Bewegung ist weiter erlaubt. Allerdings sollte man genau die Belastung vermeiden, die zu der Reizung geführt hat.

Denn in der Regel ist eine häufig wiederholte Bewegung die Ursache der Beschwerden - sei es das Springen beim Volleyball, Joggen oder langes Arbeiten mit der Maus. Je nach Ursache können Ferse, Arm und Schulter oder die Knie betroffen sein.

Verbände können helfen

Manchmal ist es sinnvoll, die Erholung des Gewebes mit Schienen oder Verbänden zu unterstützen. Betroffene sollten außerdem darauf achten, ihre Alltagsbelastung anzupassen.

Das kann zum Beispiel bedeuten, Gartenarbeit und Großeinkauf zu verschieben oder sich dafür Hilfe zu holen. Und Sportler, die nicht ganz aufs Training verzichten möchten, können vielleicht auf andere Sportarten ausweichen - oder wenigstens die Intensität reduzieren.

Rückblick

  1. Kommen Krebsmedizin und Co jetzt zu kurz?
  2. Das schützt vor dem Coronavirus
  3. Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet
  4. Symphysenlockerung in der Schwangerschaft
  5. Was bei Insektenstichen zu tun ist
  6. Jeder Zweite würde sich gegen Corona impfen lassen
  7. Welche Rolle spielen Aerosole bei der Corona-Infektion?
  8. Corona-Tests für Schulen, Kitas und Pflegeheime geplant
  9. Tipps für Besuche und Treffen an Pfingsten
  10. Der mitunter steinige Weg zur Psychotherapie
  11. Was bei Kopfläusen zu tun ist
  12. Die Rolle der Kinder bei der Übertragung des Virus
  13. Drastischer Rückgang von Facharztbesuchen seit März
  14. Kapseln mit Omega-3-Fettsäuren sind überflüssig
  15. Krankenkasse muss Exoskelett bezahlen
  16. Die Reiseapotheke in Corona-Zeiten
  17. Trotz Corona: Anschlussrehabilitationen weiterhin möglich
  18. So werden Sie Fremdkörper im Auge wieder los
  19. Wenn der Coronavirus-Detektiv ermittelt
  20. Herzpatienten sollten Blutverdünner wie gewohnt einnehmen
  21. Rückfall in Glücksspielsucht droht
  22. Drei Tipps zum richtigen Umgang mit Zecken
  23. Welche Pflaster und Verbände in die Hausapotheke gehören
  24. Wenn Narzissmus krankhaft ist
  25. Faustregeln für rezeptfreie Medikamente
  26. Augenherpes wegen Mundschutz? Zusammenhang nicht belegt
  27. EU-Verbot für Mentholzigaretten tritt in Kraft
  28. Studie bestätigt Corona-Übertragung vor ersten Symptomen
  29. Führen eines Corona-Tagebuchs kann sinnvoll sein
  30. Warum Impfauffrischung gerade jetzt wichtig ist
  31. Keuchhusten-Impfung für Schwangere und deren enge Freunde
  32. Corona-Verdacht: Mysteriöse Kinder-Erkrankung aufgetreten
  33. Pandemie könnte zu Millionen verschobener Operationen führen
  34. Kann das Tragen einer Maske vor Corona schützen?
  35. Coronavirus befällt auch Nieren und andere Organe
  36. Desinfektionsmittel geschluckt: Mehr Anrufe bei Giftnotruf
  37. Coronavirus: Darf ich im Sommer baden gehen?
  38. Corona: Was hilft, wenn die Alltagsmaske am Ohr drückt?
  39. So finden Sie den richtigen Arzt
  40. Was vor Hautschäden wegen häufigen Händewaschens schützt
  41. Betriebsärztliche Betreuung ab einem Beschäftigten
  42. Remdesivir jetzt für mehr Corona-Patienten möglich
  43. So klappt der Alltag mit Maske
  44. Experten: Auch hinter Schlaganfällen könnte Corona stecken
  45. Neurodermitiker müssen mit Bindehautentzündung zum Arzt
  46. Schlaganfall mit neuer App erkennen
  47. Erste Hilfe ohne erhöhtes Infektionsrisiko
  48. Das Rätsel um die Corona-Wolke: Wie verteilt sich das Virus?
  49. Nahrungsergänzungsmittel können dem Herz schaden
  50. Welche Verhütungsmethode passt zu mir?

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Gesundheit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!