Gießen/Kiel

Eine Fettleber bleibt oft unentdeckt

Sie bereitet keine Schmerzen und deshalb wähnen sich viele in falscher Sicherheit: Denn die Leber leidet still. Die möglichen Auswirkungen aber sind gravierend.
Lockere Joggingrunde       -  Sport und Bewegung können einer Fettleber vorbeugen.
Sport und Bewegung können einer Fettleber vorbeugen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Dass Übergewicht, Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung zu vielen Krankheiten führen können, ist den meisten klar. Ein Organ, das erheblich davon betroffen ist, bringen viele jedoch immer noch vor allem mit übermäßigem Alkoholkonsum in Verbindung: die Leber. Aber sie kann verfetten. Zu spüren ist das kaum, doch es kann ernste Folgen haben. Eine Fettleber, was ist das? Wie der Name schon sagt, ist damit eine übermäßige Ansammlung von Fett in der Leber gemeint. Der medizinische Fachbegriff dafür lautet Steatosis hepatis. Es wird zwischen der nicht-alkoholischen Fettleber (NAFL) und der alkoholischen Fettleber ...