Berlin

Kann das Tragen einer Maske vor Corona schützen?

Maskenpflicht       -  Wer Bus und Bahn fährt oder einkauft, muss eine Mund-Nasenmaske tragen. Zweck der Schutzmaske ist es, Tröpfchen abzufangen, die wir beim Sprechen, Lachen, Husten oder Niesen ausstoßen.
Wer Bus und Bahn fährt oder einkauft, muss eine Mund-Nasenmaske tragen. Zweck der Schutzmaske ist es, Tröpfchen abzufangen, die wir beim Sprechen, Lachen, Husten oder Niesen ausstoßen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB

Früher eine Seltenheit, heute Alltag: Die Menschen in Deutschland tragen in Corona-Zeiten eine Mund- und Nasenmaske. Die Wirksamkeit solcher Masken wird in sozialen Netzwerken immer wieder in Frage gestellt. Ein Faktencheck:

- Behauptung: Das Tragen einer Maske sei „Blödsinn”, heißt es in einem Beitrag. Es gebe „keinerlei Belege dafür, dass das Tragen einer Maske eine Ansteckung verhindern könnte”.

- Bewertung: Das ist falsch. Wenn etwa zwei Personen im Gespräch Masken tragen, ist das Risiko einer Ansteckung unter anderem mit dem Coronavirus deutlich geringer.

- Fakten: Seit Ende April gilt bundesweit Maskenpflicht - vor allem in Bussen und Bahnen sowie vielfach auch beim Einkaufen in Geschäften. Sinn und Zweck der Schutzmaske ist es, Tröpfchen abzufangen, die wir beim Sprechen, Lachen, Husten oder Niesen ausstoßen. Je dichter der Stoff, umso geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass kleine Tröpfchen hindurch gelangen.

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) unterscheidet zwischen selbstgemachten „Community-Masken” und medizinischen Gesichtsmasken. Erste böten als physische Barriere eher eine Schutzfunktion vor größeren Tröpfchen und verhinderten Mund-/Nasen-Schleimhautkontakt mit kontaminierten Händen, erklärt das BfArM.

Die medizinischen Gesichtsmasken dagegen dienten vor allem dem Fremdschutz und schützten das Gegenüber, so die Behörde. Sebastian Lemmen, Infektiologe an der Uniklinik Aachen, sagt deshalb: „Wenn zwei Leute einen Mundschutz tragen, sind beide geschützt”.

Auch das Robert Koch-Institut (RKI) empfiehlt das Tragen einer „Mund-Nasen-Bedeckung” im öffentlichen Raum. Die selbstgemachten Masken filtern laut RKI vermutlich weniger Tröpfchen als der mehrlagige medizinische Mund-Nasen-Schutz. Das Tragen einer Maske bezeichnet das Institut als einen Baustein, um beim Coronavirus Infektionsdruck und Ausbreitungsgeschwindigkeit in der Bevölkerung zu reduzieren. Abstands- und Hygieneregeln gelten laut RKI aber auch, wenn Menschen eine Maske tragen.

Rückblick

  1. Schnelles Entfernen senkt das Borreliose-Risiko
  2. Mit Torwartstellung Atemnot vorbeugen
  3. Jeder Dritte trinkt mehr seit der Krise
  4. E-Patientenakte soll ab 1. Januar 2021 starten
  5. Erste europäische Zulassung für ein Corona-Arzneimittel
  6. Gesetz zur Reform der Intensivpflege verabschiedet
  7. Wenn Kinder Madenwürmer haben
  8. Neue Werbeverbote für Zigaretten beschlossen
  9. Corona-Schutz: Tipps zum Masken-Tragen im Sommer
  10. Gefahr im Wasser: Richtig verhalten in Strömungen
  11. Babys auch mal auf den Bauch legen
  12. Rauchen unter jungen Leuten immer unbeliebter
  13. Wie Inkontinenz behandelt wird
  14. Ein Schlaganfall kann jeden treffen
  15. Was Verbraucher zum Corona-Test wissen sollten
  16. Medizinische Fußpflege jetzt öfter Kassenleistung
  17. So klappt es mit Tabletten und Kapseln
  18. Den Kreislauf bei Hitze in Schwung bringen
  19. Etwas mehr bestätigte Behandlungsfehler 2019
  20. EU-Behörde empfiehlt Einsatz von Remdesivir bei Corona
  21. Das Bett teilende Paare schlafen besser
  22. Wo beim Baden Gefahren lauern
  23. Bei Stand-up-Paddle-Boards auf Luftkammern achten
  24. So schützen Sie Zäpfchen und Cremes richtig vor Hitze
  25. Bei Schwerbehinderung meist Krankheit die Ursache
  26. Machen Mutationen Sars-CoV-2 gefährlicher?
  27. Sonnenschutzmittel für Kids im Test
  28. Chronisch krank: So gelingt der Abschied vom Kinderarzt
  29. Funktioniert Psychotherapie auch digital?
  30. Frauen haben Anspruch auf paarige Brustrekonstruktion
  31. Covid-19: Rätsel um höheres Sterberisiko für Männer
  32. Wissenswertes rund um den Sonnenschutz
  33. Der mitunter steinige Weg zur Psychotherapie
  34. Was Corona mit unserem Schlaf macht
  35. Immer mehr Menschen leiden unter Lebensmittelallergien
  36. Blutspender dringend gesucht
  37. Nach dem Trainingserfolg motiviert bleiben
  38. Der richtige Umgang mit Knochenschwund
  39. Smartphone und Mini-Kamera: Wie Technik Blinden hilft
  40. Warten auf ein Organ in Zeiten von Corona
  41. Symphysenlockerung in der Schwangerschaft
  42. Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet
  43. Welche Verhütungsmethode passt zu mir?
  44. Tipps gegen Hitze im Homeoffice
  45. Das sind typische Augenkrankheiten im Alter
  46. Verstärkt kühle Luft die Ausbreitung von Corona?
  47. Bei Nackenschmerzen Blick senken - nicht den Kopf
  48. Ist es wichtig die eigene Blutgruppe zu kennen?
  49. Corona: Entzündungshemmer keinesfalls vorbeugend einnehmen
  50. Wie groß ist die Corona-Gefahr auf öffentlichen Toiletten?

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Gesundheit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!