München

Was bei Insektenstichen zu tun ist

Insektenstich       -  Auch wenn es juckt: An Mückenstichen nicht herumkratzen, sondern sie lieber kühlen.
Auch wenn es juckt: An Mückenstichen nicht herumkratzen, sondern sie lieber kühlen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Ob Biene, Wespe oder Hornisse: Schwillt die Haut nach einem Insektenstich an, hilft Kühlen. „Wichtig ist auch: nicht kratzen”, sagt Hautarzt Christoph Liebich aus München.

„Je mehr man herum manipuliert an dem Stich, desto stärker wird die Reaktion”, erklärt der Mediziner vom Berufsverband Deutscher Dermatologen.

Bei Bienen bleibt der Stachel oft in der Haut stecken. In der Regel hängt er jedoch nicht sehr fest und lässt sich leicht herausziehen - mit den Fingern oder mit einer Pinzette, rät Liebich.

Wann man nach dem Stich lieber zum Arzt geht

Es sei normal, dass die Haut nach Stichen von Bienen, Wespen oder Hornissen stark anschwelle. Allerdings sollte sich die Einstichstelle nach ein, zwei Tagen verbessern und weniger schmerzen. „Wenn nicht, lässt man es lieber abklären.”

Für Allergiker können Stiche von Bienen oder Wespen lebensbedrohlich sein. Wer von der Allergie weiß, hat für den Ernstfall bei Ausflügen lieber ein Notfallset mit bestimmten Medikamenten dabei. Wichtig sei aber, „auch nach der Anwendung dieses Sets einen Arzt aufzusuchen, um sich nochmal untersuchen zu lassen”, betont Liebich.

Und wenn man noch nichts von einer Allergie weiß? „Herzrasen, Atemnot, Kreislaufbeschwerden und Ohnmacht sind Symptome eines allergischen Schocks”, so Liebich. Dann sollte man die 112 anrufen.

Eine Mücke ist besonders fies

Auch Mücken können einem den Tag in der Sonne vermiesen. Nach einem Stich hilft Kälte gegen den Juckreiz. Eine Art ist besonders garstig, so Liebich: „Fiese Stichreaktionen auf der Haut verursacht auf Grund der Zusammensetzung des Speichels die Kriebelmücke.” Die Stelle röte sich und werde sehr dick - das sei jedoch normal. Ein Hitzestift helfe hier oder eine entzündungshemmende Creme mit etwas Cortisol.

Rückblick

  1. US-Impfstoffkandidat zeigt erste gute Ergebnisse
  2. Die Pille nicht leichtfertig nutzen
  3. Die Furcht vor den Blicken der anderen
  4. Nur wenige Blutspender haben bereits Corona-Antikörper
  5. Pandemie bringt innere Uhr durcheinander
  6. 50.000 Krebsoperationen wegen Corona ausgefallen
  7. Mumps ist nicht nur eine Kinderkrankheit
  8. Wie die Raumluft möglichst Corona-frei wird
  9. Coronavirus befällt auch das Herz
  10. Beim Brustschwimmen immer mal untertauchen
  11. „Schnupfen bei Kindern ist kein Corona-Symptom”
  12. Entzündliches Rheuma kann aufs Herz gehen
  13. So wirkt sich die Corona-Zeit auf das Zahnarzt-Bonusheft aus
  14. Infektion bedeutet wohl nicht automatisch Immunität
  15. Alltagsmasken und die Materialfrage
  16. Schnelles Entfernen senkt das Borreliose-Risiko
  17. Mit Torwartstellung Atemnot vorbeugen
  18. Jeder Dritte trinkt mehr seit der Krise
  19. E-Patientenakte soll ab 1. Januar 2021 starten
  20. Erste europäische Zulassung für ein Corona-Arzneimittel
  21. Gesetz zur Reform der Intensivpflege verabschiedet
  22. Wenn Kinder Madenwürmer haben
  23. Neue Werbeverbote für Zigaretten beschlossen
  24. Corona-Schutz: Tipps zum Masken-Tragen im Sommer
  25. Gefahr im Wasser: Richtig verhalten in Strömungen
  26. Babys auch mal auf den Bauch legen
  27. Rauchen unter jungen Leuten immer unbeliebter
  28. Wie Inkontinenz behandelt wird
  29. Ein Schlaganfall kann jeden treffen
  30. Was Verbraucher zum Corona-Test wissen sollten
  31. Medizinische Fußpflege jetzt öfter Kassenleistung
  32. So klappt es mit Tabletten und Kapseln
  33. Den Kreislauf bei Hitze in Schwung bringen
  34. Etwas mehr bestätigte Behandlungsfehler 2019
  35. EU-Behörde empfiehlt Einsatz von Remdesivir bei Corona
  36. Das Bett teilende Paare schlafen besser
  37. Wo beim Baden Gefahren lauern
  38. Bei Stand-up-Paddle-Boards auf Luftkammern achten
  39. So schützen Sie Zäpfchen und Cremes richtig vor Hitze
  40. Bei Schwerbehinderung meist Krankheit die Ursache
  41. Machen Mutationen Sars-CoV-2 gefährlicher?
  42. Sonnenschutzmittel für Kids im Test
  43. Chronisch krank: So gelingt der Abschied vom Kinderarzt
  44. Funktioniert Psychotherapie auch digital?
  45. Frauen haben Anspruch auf paarige Brustrekonstruktion
  46. Covid-19: Rätsel um höheres Sterberisiko für Männer
  47. Wissenswertes rund um den Sonnenschutz
  48. Der mitunter steinige Weg zur Psychotherapie
  49. Was Corona mit unserem Schlaf macht
  50. Immer mehr Menschen leiden unter Lebensmittelallergien

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Gesundheit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!