Was gegen Einsamkeit helfen kann

Einsamkeit       -  Einsamkeit kann krank machen. Oft treten seelische Probleme wie Depressionen, Angstzustände oder Suchtkrankheiten auf.
Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa-tmn | Einsamkeit kann krank machen. Oft treten seelische Probleme wie Depressionen, Angstzustände oder Suchtkrankheiten auf.

Wenig Resonanz, keine Nähe, kaum Austausch: Viele Menschen in Deutschland fühlen sich einsam, und Corona hat das Problem noch einmal verschärft. „Es ist schwierig, konkrete Zahlen zu nennen, manche Studien gingen bereits vor Corona von einigen Millionen aus”, sagt Maike Luhmann, Einsamkeitsforscherin von der Ruhr-Universität in Bochum. Klar sei: „Während der Pandemie hat es eine deutliche Zunahme an einsamen Menschen gegeben. Das betrifft alle Altersgruppen - und insbesondere die Jüngeren.” Physische und psychische Belastung Die möglichen Folgen sind gravierend: „Wenn man über längere Zeit einsam ist, kann ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!