JGA

Bridal Brunch: Eine leckere Idee für den JGA

Friends Making Lunch
Ein Bridal Brunch ist der perfekte Start in den JGA der zukünftigen Braut. Foto: DGLimages (iStockphoto)

Der Junggesellinnenabschied (kurz JGA) ist eines der Highlights im Leben einer angehenden Braut. Normalerweise wird dieser von den Trauzeugen oder den besten Freunden organisiert. Meist ist für den JGA ein ganzer Tag eingeplant. Umso wichtiger, dass Sie eine gute Grundlage schaffen, damit Ihre Mädels mit viel Energie in die Hen-Party starten können. 

Der Brunch als entspannter Start in den JGA 

Fernab von Party und Bauchladen gibt Ihnen ein Brunch die Möglichkeit den JGA entspannt anzugehen. Es bietet sich an, das Essen wie eine kleine Brautparty aufzuziehen. Dazu gehören Dekoration und Spiele.   

Überlegen Sie sich ein Motto für den JGA-Brunch

Je nach Geschmack der zukünftigen Braut bieten sich verschiedene Themen für den Bridal Brunch an. Auch die Stilrichtung der Hochzeitsfeier kann das Motto für den JGA vorgeben. Ist die Verlobte zum Beispiel romantisch veranlagt, sollten Sie einen Brunch im verspielten Vintage-Look mit viel Spitze und der Farbe Rosa veranstalten.

Geht die zukünftige Braut gerne auf Festivals, eignet sich ein JGA im Hippie- oder Boho-Stil, bei denen Traumfänger oder Blumenkränze im Fokus stehen. Es gibt kaum ein Motto, das es nicht gibt: Von tropical über industrial bis hin zu verschiedenen Farbwelten - überlegen Sie sich, über was sich Ihre zukünftige Braut am meisten freuen wird. 

 

JGA-Brunch: Welches Essen und Trinken? 

Beim Essen können Sie sich an typischen Leckereien orientieren, die bei einem klassischen Brunch serviert werden. Das Lieblingsessen der Braut sollte dabei natürlich nicht fehlen. Von deftig bis süß, der Brunch soll eine gute Grundlage für den JGA geben. Verzichten Sie auf zu leichte Kost, die nicht satt macht. 

  • Süße Leckereien für den Brunch: z. B. Torten, Cupcakes, Donuts, Macarons, Pfannkuchen, Brownies, Cakepops, Cookies, Müsliriegel, Waffeln
  • Deftige Speisen für den Brunch: z. B. belegte Bagels, Käse-Croissants, Brezeln, Suppen 
  • Saisonale Früchte und Salate

Bei den Getränken können Sie sich an der jeweiligen Jahreszeit orientieren, in der der JGA stattfinden soll. Cocktails mit saisonalen Früchten passen perfekt in den Sommer, während heiße Schokolade (mit Schuss) wunderbar in die kalten Monate passt. Zum Anstoßen gehören Sekt und/oder Champagner zum Pflichtprogramm. Denken Sie auch an frische Säfte, Wasser und Kaffee. 

Ideen: Deko-Tipps für den Bridal Brunch

Girlanden, Luftballons oder Party-Lights: Bei einer Brautparty kann nach Lust und Laune dekoriert werden. Orientieren Sie sich an Location, Motto und Budget, um die passenden Deko-Elemente auszusuchen.  

Welche Tischdeko eignet sich für den JGA-Brunch? 

Als Basis-Ausstattung sollten Sie sich um einheitliche Teller, Gläser und Servietten kümmern. So erhalten Sie schon auf den ersten Blick ein umwerfendes Bild, das die zukünftige Braut umhauen wird. Um die Leckereien auf dem Tisch stilgerecht anzubieten, können Sie auf Holzbrettchen oder eine Etagere zurückgreifen. Ist nicht genug Platz, greifen Sie auf einen separaten Buffettisch zurück. Dieser lässt sich auch wunderbar mit einer Cookie- oder Candy-Bar kombinieren, die mit Wimpelketten oder Buchstabenballons in Szene gesetzt werden kann. 

Für Cupcakes oder Torten empfehlen sich Cake-Topper oder Picks, die das Motto des JGAs wiederspiegeln. Von Diamantringen bis hin zu Fähnchen oder Schriftzügen - diese kleinen Deko-Elemente machen jedes Buffet zum Hingucker. Wollen Sie diese Deko abrunden, besorgen Sie sich Ausstechformen (z. B. in Form eines Lamas oder Einhorns), um Ihren Keksen einen individuellen Look für den JGA zu geben.  

Konfetti, Tischkärtchen und Kerzen runden die Tischdeko für Ihren Bridal Brunch ab. Achten Sie darauf, dass alle Gäste noch genügend Platz zum Essen haben. Findet der Brunch draußen statt, schaffen Lampions und Laternen eine gemütliche Party-Atmosphäre.  

 

Welche Outfits und Accessoires für den JGA?

Hört man das Wort "JGA", bekommen viele zukünftige Bräute einen Magenkrampf - besonders wenn sie an das auferzwungene Outfit denken. Das sollte allerdings schon lange vorbei sein: In Zeiten von Vintage und Boho muss niemand mehr Angst vor Plastik-Diademen und pinken Schleiern haben. Je nachdem welches Motto Sie sich für den JGA ausgedacht haben, ist es schön, wenn Sie ein einheitliches Bild abgeben. Beispielsweise können alle Mädels in Vintage-Sommerkleidern oder Boho-Röcken auftauchen. Abgerundet wird dieses Outfit von Blumenkränzen. Diese können gemeinsam während des Brunchs geflochten werden.  

Trotzdem können gemeinsame Accessoires wie Turnbeutel, Festival-Bändchen oder Schärpen das JGA-Outfit abrunden. Zudem sind sie ein unvergessliches Souvenir für die Braut und deren Mädels. 

 

Welche Spiele sind für einen JGA-Brunch geeignet?

Während des Brunches können Sie und Ihre Mädelstruppe den JGA mit witzigen Spielen einläuten, die die Stimmung auflockern. Je nachdem, wie feuchtfröhlich der Tag geplant ist, können das auch Trinkspiele sein: 

  • Der Klassiker: Wahrheit oder Pflicht
  • Für Trinkfeste: Prosecco-Pong oder Bridal Bingo
  • Süße Verführung: Piñata
  • Guter Ratschlag: Advice-Karten für die zukünftige Ehefrau 
  • Unvergesslich: Accessoires für eine Foto-Session 

Lohnt sich ein Bridal Brunch für den JGA?

Bevor Sie einen Brunch als Teil des Programms für den JGA aufnehmen, sollten Sie sich über folgende Punkte klar sein: 

  • Ist ausreichend Budget für einen Bridal Brunch vorhanden?
  • Ist die Gruppe groß genug, um die Verpflegung zu organisieren?
  • Ist genug Zeit vorgesehen, um entspannt einen Brunch ausrichten zu können?
  • Gibt es eine geeignete Location?

JGA: Das sind die häufigsten Fragen 

  • Wieviel darf ein Junggesellinnenabschied kosten? Wer zahlt? 
    Üblicherweise liegt das Budget für einen JGA zwischen 150 und 250 Euro. Die Finanzierung wird gleichermaßen innerhalb der Gruppe aufgeteilt. Die die Braut bezahlt nichts.

Auch interessant: Henna-Tattoos als Trend für JGAs

Video

Henna-Tattoos: Der neue Trend für Hochzeiten und Junggesellinnenabschiede

Mehr Inspirationen rund ums Thema Hochzeit

Sie wollen sich mit anderen Gästen oder Bräuten austauschen und Inspirationen für den großen Tag sammeln? Dann werden Sie Mitglied in unserer Facebook-Gruppe oder abonnieren Sie uns auf Instagram - wir freuen uns!

Rückblick

  1. Entspannt Hochzeit planen: Geheimtipps von Feierei & Liebelei
  2. 7 Ideen für einen Männer-JGA in Würzburg
  3. Zauberhafte Vintage-Hochzeit: Mit diesen drei Tipps wird der große Tag perfekt
  4. Natürlich Heiraten: Fünf Deko-Tipps aus der Natur
  5. 7 Konditoren aus Franken für Ihre Hochzeitstorte
  6. JGA für Männer in Franken: 5 Ideen rund ums Thema Bier
  7. Männersache: 5 Ideen für einen JGA voller Action und Adrenalin
  8. JGA: Das sollten Sie bei der Orga beachten
  9. Diese 6 Hochzeitsmessen in Franken sollten Sie 2020 nicht verpassen
  10. Heiraten im Sommer: Fünf Tipps für Regenwetter
  11. Hochzeit in der Scheune: 7 Hochzeitslocations in Franken
  12. Hochzeitslocation: Heiraten auf einem Weingut in Franken
  13. 10 Ideen für einen JGA in Würzburg
  14. Kristalle als Hochzeitsdekoration: Dieser funkelnde Trend lässt Ihre Hochzeit strahlen
  15. Heiratsantrag an Weihnachten: Dos und Don'ts bei der Verlobung
  16. Hätten Sie's gewusst: Wie heißen die Hochzeits-Jubiläen?
  17. Eheringe selber schmieden in Franken: So gelingt der perfekte Ring
  18. Hochzeitsauto mieten: Das perfekte Auto für Ihre Hochzeit
  19. So wird die Hochzeitsfeier mit Kindern stressfrei
  20. Checkliste: Das sollten Sie bei einer Hochzeitsfeier zuhause beachten
  21. Tipps von sellerina: Was Sie bei Hochzeitseinladungen beachten sollten
  22. Heiraten in Franken: So gelingt die perfekte Hochzeit an Weihnachten
  23. Trendfarbe 2020: So stylen Sie Ihr Hochzeitsoutfit
  24. Die perfekte Hochzeitseinladung: Das müssen Sie wissen
  25. JGA in Franken 2020: Diese 5 Festivals eignen sich perfekt
  26. Gleichgeschlechtliche Ehe: Das müssen homosexuelle Paare vor der Hochzeit wissen
  27. Blumig bunt: Das sind die Trends 2020 für die perfekte Hochzeitsdekoration
  28. Hochzeitsfeier: Fünf Locations in Franken für die Hochzeit im kleinen Kreis
  29. Verlobt - wie geht's weiter? Das sind die nächsten Schritte
  30. Checkliste Hochzeitsplanung: So planen Sie entspannt Ihre Hochzeit
  31. 5 Ideen für einen JGA in Nürnberg
  32. Hochzeitsbudget: Wie viel kostet eine Hochzeit wirklich?
  33. Hochzeit 2020: Diese Stile sollten Sie nicht verpassen
  34. Hochzeitsfeier: Fünf Locations in Franken für Ihre Hochzeit im Herbst
  35. Hochzeit im Kurpark: Vier Rhön-Lamas waren Trauzeugen
  36. Trash the Dress: Fotoshooting mit dem Brautkleid nach der Hochzeit
  37. Gesunde Candy Bar: Tipps und Rezepte für Ihre Hochzeit
  38. Standesamtliche Trauung: Die 7 schönsten Standesämter in Würzburg und Umgebung
  39. Brautkleider für Schwangere: So finden Sie das richtige Outfit
  40. Schwanger heiraten: Wichtige Tipps für Bräute mit Babybauch
  41. Hochzeitsfeier: So planen Sie Ihre Sitzordnung stressfrei
  42. Brautkleid-Shopping in Franken: So finden Sie Ihr perfektes Hochzeitskleid
  43. Heiraten in Franken: Checkliste für Trauzeugen
  44. 7 Dinge, die Bräute besser vor ihrer Hochzeit wissen
  45. Heiraten in Franken: Das sind die schönsten fränkischen Hochzeitsbräuche
  46. Hochzeitslocation in Franken: Diese Checkliste sollten Sie beachten
  47. Strandhochzeit und Co.: 5 Ideen für eine Hochzeit am Meer
  48. Hochzeitsshooting: Zehn Tipps, wie Sie Ihre Gäste unterhalten können
  49. JGA in Würzburg: 5 Ideen zum Essen gehen
  50. Gebrauchtes Brautkleid verkaufen: Mit diesen Tipps funktioniert's

Schlagworte

  • Fabienne Dietz
  • Bräute
  • Bräutigam
  • Champagner
  • Freude
  • Gerichte und Speisen
  • Heiraten in Franken
  • Heiße Schokolade
  • Hochzeitsfeste
  • Kekse
  • Suppen
  • Torten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!