WÜRZBURG

Welches Brautkleid passt zu mir?

Brautkleid
Wichtiger Moment: Die Braut auf Kleidersuche. Foto: Dejan_Dundjerski (iStockphoto)

Es ist etwas ganz Besonderes und manche Frauen träumen seit ihrer Kindheit von dem einen perfekten Hochzeitskleid. Immerhin will man an diesem einzigartigen Tag perfekt aussehen. Dementsprechend schwierig kann sich die Suche nach dem einen Kleid gestalten. Vor allem weil nicht jeder Schnitt zu jedem Typ Frau gleich gut passt. 

Deshalb haben wir hier für Sie eine Auswahl an beliebten Brautkleidern getroffen - vom klassischen Modell bis hin zum absoluten Hingucker

Die A-Linie

Dieses Modell ist der Klassiker unter den Brautkleidern. Das Kleid schmeichelt der Figur zudem besonders. Es streckt den Körper und kaschiert durch den ausgestellten Rock die üblichen Problemzonen rund um Bauch, Beine und Po. Egal ob kleine, kurvige Frauen oder schwangere Bräute: Das Kleid kann von so gut wie jeder Frau getragen werden. 

A-Linie
Der Klassiker unter den Brautkleidern ist ein A-Linien-Schnitt. Foto: Tim Stagge / unsplash

Das Duchesse-Kleid

Dieser märchenhafte Prinzessinnen-Schnitt ist perfekt, falls Sie auf glamourös und pompös setzen. Das Duchesse-Kleid besitzt meistens eine Corsage und einen voluminösen Rock. Besonders vorteilhaft ist das Modell für Frauen mit einem schlanken Oberkörper und einer etwas breiteren Hüfte. Neben opulenten Varianten gibt es jedoch auch schlichtere Kleider dieses Stils.

Das Duchesse-Kleid
Ein märchenhafter Prinzessinnen-Traum mit Wow-Effekt. Foto: photo-nic.couk nic / unsplash

Der Meerjungfrau-Schnitt

Kleider im Meerjungfrauen-Stil - auch "Mermaid" (englisch für Meerjungfrau) genannt - sind absolute Hingucker unter den Brautkleidern. Sie liegen bis zu den Knien sehr eng an und gehen dann in einen breiteren Rock über, weshalb sie stark figurbetont sind. Der "Fischschwanz" betont die weiblichen Kurven und setz vor allem den Po gekonnt in Szene. Damit verleihen diese Kleider den Bräuten eine Sanduhr-Silhouette. Geeignet ist ein Mermaid-Brautkleid für große und schlanke Frauen mit weiblichen Kurven.

Das Empire-Kleid

Sich einmal wie eine griechische Göttin fühlen? Das können Bräute, die in einem Empire-Kleid heiraten. Es zählt zu den romantischen Typen unter den Kleidern. Dieser Schnitt betont aufgrund der hohen Taillen-Naht unterhalb der Brust, die Schultern, Arme und das Dekolleté. Durch den langen und meist eher schlichten Rock werden Problemzonen wie Bauch, Beine und Po schmeichelnd umspielt.

 

Yes or No? Follow luxury Lingerie brand @prettylingeriie @prettylingeriie @prettylingeriie

Ein Beitrag geteilt von Wedding Dress Lookbook (@weddingdresslookbook) am

Das Etui-Kleid

Das Etui-Kleid ist ein sehr modernes Modell eines Brautkleides. Häufig sieht man diesen Schnitt bei Business- oder Cocktailkleidern. Aber auch in der Brautmode ist er längst angekommen. Das Etui-Kleid ist sehr figurbetont. Anders als bei den vorherigen Kleidern werden durch den enganliegenden Stoff die Problemzonen kaum bis gar nicht kaschiert. Dieser Schnitt ist geeignet für kleine und schlanke Frauen.

Etui-Kleid
Der klassische Schnitt eines Etui-Kleids ist auf beinahe jeder Festivität angemessen - warum also nicht auch als Brautkleid? Foto: Alvin Mahmudov / unsplash

Das Minikleid

Das Minikleid ist der sexy Typ in der Welt der Brautmode. Dieses Modell ist knielang und setzt das Augenmerk vor allem auf die Beine. Mit dem weit ausgestellten Rock umspielt das Minikleid die klassischen Problemzonen. Bräute mit schlanken, langen Beinen und kleineren Problemzonen rund um Bauch, Beine oder Po sollten dieses Kleid in Betracht ziehen.

Minikleid zur Hochzeit
Das Minikleid ist die sexy Variante eines des klassischen Hochzeitskleids. Beinfreiheit ist hier durchaus erwünscht. Foto: Sweet Ice Cream Photography / unsplash

Sie wollen noch mehr Tipps und Inspirationen für Ihre Traumhochzeit? Dann werden Sie Mitglied in unserer Hochzeits-Gruppe auf Facebook - wir freuen uns!

Rückblick

  1. Heiraten in Franken: So gelingt die perfekte Hochzeit an Weihnachten
  2. Kristalle als Hochzeitsdekoration: Dieser funkelnde Trend lässt Ihre Hochzeit strahlen
  3. Heiratsantrag an Weihnachten: Dos und Don'ts bei der Verlobung
  4. Hochzeit in der Scheune: 7 Hochzeitslocations in Franken
  5. Hätten Sie's gewusst: Wie heißen die Hochzeits-Jubiläen?
  6. Eheringe selber schmieden in Franken: So gelingt der perfekte Ring
  7. Hochzeitsauto mieten: Das perfekte Auto für Ihre Hochzeit
  8. So wird die Hochzeitsfeier mit Kindern stressfrei
  9. Checkliste: Das sollten Sie bei einer Hochzeitsfeier zuhause beachten
  10. Tipps von sellerina: Was Sie bei Hochzeitseinladungen beachten sollten
  11. Diese 5 Hochzeitsmessen in Franken sollten Sie 2020 nicht verpassen
  12. Trendfarbe 2020: So stylen Sie Ihr Hochzeitsoutfit
  13. Die perfekte Hochzeitseinladung: Das müssen Sie wissen
  14. JGA in Franken 2020: Diese 5 Festivals eignen sich perfekt
  15. Gleichgeschlechtliche Ehe: Das müssen homosexuelle Paare vor der Hochzeit wissen
  16. Blumig bunt: Das sind die Trends 2020 für die perfekte Hochzeitsdekoration
  17. Hochzeitsfeier: Fünf Locations in Franken für die Hochzeit im kleinen Kreis
  18. Verlobt - wie geht's weiter? Das sind die nächsten Schritte
  19. Checkliste Hochzeitsplanung: So planen Sie entspannt Ihre Hochzeit
  20. 5 Ideen für einen JGA in Nürnberg
  21. Hochzeitsbudget: Wie viel kostet eine Hochzeit wirklich?
  22. Hochzeit 2020: Diese Stile sollten Sie nicht verpassen
  23. Hochzeitsfeier: Fünf Locations in Franken für Ihre Hochzeit im Herbst
  24. Hochzeit im Kurpark: Vier Rhön-Lamas waren Trauzeugen
  25. Trash the Dress: Fotoshooting mit dem Brautkleid nach der Hochzeit
  26. Gesunde Candy Bar: Tipps und Rezepte für Ihre Hochzeit
  27. Standesamtliche Trauung: Die 7 schönsten Standesämter in Würzburg und Umgebung
  28. Brautkleider für Schwangere: So finden Sie das richtige Outfit
  29. Schwanger heiraten: Wichtige Tipps für Bräute mit Babybauch
  30. Hochzeitsfeier: So planen Sie Ihre Sitzordnung stressfrei
  31. Brautkleid-Shopping in Franken: So finden Sie Ihr perfektes Hochzeitskleid
  32. Heiraten in Franken: Checkliste für Trauzeugen
  33. 7 Dinge, die Bräute besser vor ihrer Hochzeit wissen
  34. Heiraten in Franken: Das sind die schönsten fränkischen Hochzeitsbräuche
  35. Hochzeitslocation in Franken: Diese Checkliste sollten Sie beachten
  36. Strandhochzeit und Co.: 5 Ideen für eine Hochzeit am Meer
  37. Hochzeitsshooting: Zehn Tipps, wie Sie Ihre Gäste unterhalten können
  38. JGA in Würzburg: 5 Ideen zum Essen gehen
  39. Gebrauchtes Brautkleid verkaufen: Mit diesen Tipps funktioniert's
  40. Hippie-Hochzeit im Spätsommer: Romantischer Indian Summer
  41. Bridal Brunch: Eine leckere Idee für den JGA
  42. Kirchlich heiraten: Was tun, wenn der Partner eine andere Konfession hat?
  43. Tipps für die ewige Erinnerung: Hochzeitsfotos hochladen und teilen
  44. Heiraten in Bad Kissingen: 7 romantische Orte für die standesamtliche Trauung
  45. Standesamtliche Trauung: Was Sie über die Hochzeit wissen müssen
  46. Herbsthochzeit in Franken: Darum lohnt es sich im Herbst zu heiraten
  47. Die 7 schönsten Orte für eine standesamtliche Trauung in Franken
  48. Last-Minute-Tipps: 10 witzige Hochzeitsspiele
  49. Heiratsantrag in Würzburg: Die 5 schönsten Ideen für Locations
  50. Heiraten in der Residenz Würzburg

Schlagworte

  • Würzburg
  • Brautmode
  • Brautpaare
  • Bräute
  • Heiraten in Franken
  • Hochzeiten
  • Hochzeitskleider
  • Minikleider
  • Po
  • Schnitte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!