Würzburg

Corona-Langeweile: 7 interaktive Websites für Daheim

Malen Sie Freunden oder der KI ein Bild, testen Sie Ihr Wissen im Quiz, karteln Sie eine Runde am Stammtisch - oder gehen Sie durch das Deutsche Museum in München spazieren!

Da momentan alle zur Sozialen Distanz aufgerufen sind, empfehlen wir Ihnen sieben Websites im Netz, die für Abwechslung in den eigenen vier Wänden sorgen.

Stadt-Land-Fluss: Den Klassiker gibt's auch online

Das Spiel Stadt-Land-Fluss kennt wohl jeder. Zu einem vorgegebenen Buchstaben müssen in bestimmten Kategorien Begriffe gefunden werden. Wer als erster fertig ist, klickt auf Stopp! Hier können mehrere Freunde oder Familienmitglieder über einen ausgetauschten Link zusammenfinden.

Quick, Draw: Für die KI ein Bild malen

Auf der Webseite "Quick, Draw!" von Google können Sie einer KI (Künstliche Intelligenz) beim Lernen helfen. Zeichnen Sie dazu innerhalb von 20 Sekunden eine Skizze zu einem zufälligem Stichwort. Die KI versucht, Ihre Zeichnung so schnell wie möglich zu erraten. Bei jedem Versuch lernt der Computer hinzu - und verbessert sich für das nächste Mal. Dieser Prozess wird Maschinelles Lernen genannt. 

sauspiel.de: Am Online-Stammtisch karteln

Ihre wöchentliche Schafkopfrunde darf wegen des Coronavirus nicht mehr stattfinden? Kein Problem: Über die Seite sauspiel.de kann mit Freunden und Fremden komfortabel am Laptop gespielt werden. (Vorsicht: Echtgeldeinsatz möglich, aber nicht notwendig!)

Netflix-Party: Gemeinsam einen Film streamen

Keine Lust mehr auf Netflix allein schauen und der Wunsch nach Kino lässt einfach nicht nach? Dann ist eine Netflix-Party vielleicht ein quarantänetauglicher Kompromiss. Die Erweiterung für den Browser Chrome ermöglicht genau das. Mehrere Nutzer können dort zusammen einen Film oder eine Serie schauen und nebenher chatten. Dazu muss jeder Teilnehmer die Erweiterung installiert haben. Einer erstellt die Party und schickt den Link an seine Freunde.

Whiteboard: Zusammen ein Bild malen

Der KI im Tipp oben schon alles beigebracht? Dann kommt mit Whiteboard die nächste Empfehlung für das Zeichnen im Netz. Allerdings können hier mehrere Menschen zusammen ein Bild malen. Dazu einfach auf den schwarzen Button "Share" klicken und den Link verschicken. Schon können alle Personen mit dem Link wild drauflosmalen. Eignet sich aufgrund der einfachen Bedienung auch gut für Kinder und Großeltern.

Main-Post Quiz: Testen Sie ihr Wissen!

Regelmäßig veröffentlicht die Redaktion auf mainpost.de Online-Quizze für Ihre Leser. Ob zu regionalen Themen oder allgemein: In unserer umfangreichen Sammlung werden Sie bestimmt fündig!

Virtuell durch das Deutsche Museum in München

Das Deutsche Museum in München hat dieser Tage zwar geschlossen, doch das muss nicht bedeuten, dass man nicht mehr rein kann. Zumindest virtuell kann jeder das Museum weiterhin besuchen und sich die verschiedenen Ausstellungen in der Egoperspektive und mit Audioguide durchlaufen.

Zwei Bonus-Tipps aus Würzburg

In der Facebook-Gruppe #CoronaCare Würzburg hilft sich kommen täglich neue gute Tipps zusammen. So hat zum Beispiel Grafikerin Martina Stock mehrere Ausmalbilder kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt. Und noch ein Beispiel aus der Gruppe: Drei Japanerinnen bieten einen kostenlosen Origami-Workshop an - natürlich nur Online versteht sich:

Rückblick

  1. Kann man eine Eucharistie mit Desinfektionsmittel "feiern"?
  2. Ochsenfurt: Sportler trainieren unter besonderen Bedingungen
  3. Corona-Pandemie: Warum Würzburger Horte in Existenznot geraten
  4. Warum auch der Hafensommer trotz Lockerungen abgesagt werden muss
  5. Bestattungen: Im Leinentuch und Bodybag kommen Infizierte in den Sarg
  6. Wirkt sich die Corona-Krise auf meine  Altersvorsorge aus?
  7. 18 000 Euro für Künstler: Wie der KulturPackt in Coronazeiten hilft
  8. Corona im Kreis Kissingen: Erneut kein neuer Fall
  9. Urlaub jetzt buchen oder besser noch warten?
  10. Alten- und Pflegeheime sind an ihren Belastungsgrenzen
  11. Ankerzentrum: Keine Quarantäne mehr wegen Corona-Infektionen
  12. Volkach streicht Parkplätze, um Ansturm an Gästen zu bewältigen
  13. 50 Zuschauer: Söder kündigt Öffnung von Kinos und Theatern an
  14. Corona-Krise: Volkshochschulen fühlen sich im Stich gelassen
  15. Corona aktuell: Lage in Main-Spessart fast unverändert
  16. Corona im Landkreis Haßberge: Eine neu infizierte Person
  17. Corona-Update: Sieben Personen in Rhön-Grabfeld infiziert
  18. Corona: Wie es Betreibern von Fitnessstudios gerade geht
  19. Corona: Wie die DAHW in Zeiten der Krise arbeitet
  20. Corona im Kreis Kissingen: Keine neu Infizierten
  21. Bad Kissingen: Das Terrassenfreibad öffnet, die Frage ist nur wann
  22. Herbst-Messe Main-Spessart in Lohr abgesagt
  23. Wie heftig die Corona-Krise Mainfrankens Wirtschaft trifft
  24. Intensivbetten: Warum Kliniken in der Region Engpässe melden
  25. Bad Königshofen: Bunte Blumen für Betreuer und Heimbewohner
  26. Drive-in-Gottesdienst in Burgsinn
  27. Schweinfurter Kaufhof: Zukunft bleibt weiter in der Schwebe
  28. Corona in Main-Spessart: Keine neuen Infektionen am Wochenende
  29. Corona im Landkreis Haßberge: Weiter nur noch zwei Erkrankte
  30. Leser-Wettbewerb: Die lustigsten Masken in Unterfranken
  31. Wochenend-Fotoserie: Würzburg zwischen Wein und Widerstand
  32. Corona-Absagen: Verbraucher müssen sich mit Gutscheinen begnügen
  33. Schweinfurt: Der Breitensport nimmt langsam wieder Fahrt auf
  34. Maske am Steuer: Schweinfurter Fahrschule in Coronazeiten
  35. Corona-Schulschließung: Wernecker Schüler stellen Kunstwerke nach
  36. Glosse: Wie Söder, Merkel und Spahn in Würzburg speisen
  37. Rapper Kay One gibt erstes Autokino-Konzert in Schweinfurt
  38. Landkreis Haßberge gründet einen Corona-Solifonds
  39. Biergärten: Fränkischer Wirt richtet Kumpeltisch "Hubert" ein
  40. "Seebrücke" fordert Evakuierung aller Flüchtlingslager
  41. Haßberge: Zahl von zwei Coronafällen bleibt unverändert
  42. Gemündener Gesichtsmaske: Interesse groß, Geschäft aber klein
  43. Corona-Hilfe: 1500 Face Shields aus Würzburg für Äthiopien
  44. Restaurants, Kitas, Heime: Was ab Montag in Bayern erlaubt ist
  45. Corona: Zeilitzheimerin startet virtuellen Spendenlauf
  46. Gästelisten der Gastronomie: Was Gäste müssen und was nicht
  47. Bar-Besitzer in Schweinfurt warten auf die große Party
  48. Seniorenheim Ebracher Hof ist wieder virenfrei
  49. Bad Kissingen: Stadt will Gastronomen und Einzelhandel helfen
  50. Corona: Kurzarbeit für 16.000 Personen in Main-Spessart

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Lukas Will
  • Browser
  • Computer
  • Coronavirus
  • Filme
  • Google
  • Künstliche Intelligenz
  • Lernen
  • Malerei
  • Maschinelles Lernen
  • Stammtische
  • Websites
  • Zeichnungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!