HOCHZEITSFEIER

So fällt Ihre Hochzeit nicht ins Wasser

Es ist das große Risiko bei einer Sommerhochzeit: ein Wolkenbruch. Damit Sie für sämtliche Wetterlagen gerüstet sind, haben wir einige Tipps zusammengestellt.
Amazing young bride and two bridesmaids taking a walk on a rainy wedding day with an umbrella.
Es ist das große Risiko bei einer Sommerhochzeit: ein Wolkenbruch. Damit Sie für sämtliche Wetterlagen gerüstet sind, haben wir einige Tipps zusammengestellt. Foto: ASphotowed (iStockphoto)
Plant man eine Hochzeit im Herbst oder Winter, ist man auf alle Wetterlagen eingestellt - man rechnet schon förmlich mit Regen und Schnee und sorgt auch dementsprechend vor. Sommerbräute hingegen haben es schwieriger: Eine Trauung unter freiem Himmel, die Feier im geschmückten Garten, der Traum einer lauen Sommernacht - all das sind meistens Mindestanforderungen an den Hochzeitstag. Spielt das Wetter nicht mit, kann der schönste Tag im Leben schnell zum Desaster werden - jedenfalls für die Braut. Mit folgenden Tipps kann Sie auch ein Wolkenbruch nicht aus dem Konzept bringen.  Behalten Sie einen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen