Würzburg

Ein Frankfurter in Mainfranken unterwegs: Fünf Tipps abseits

Autor  und Wandersmann Georg Magirius staunt immer wieder über die Region. Jetzt erzählt er von seiner "Frankenliebe" - und an welchen 33 Orten man besonders gut verweilt.
Spaziert nicht nur in seiner Wahlheimat Frankfurt: Georg Magirius 
Spaziert nicht nur in seiner Wahlheimat Frankfurt: Georg Magirius  Foto: Romy Damm
Zwischen Schöllkrippen und Böttigheim werden in diesem Jahr wohl viele Mainfranken ihren Urlaub daheim verbringen. Wie passend, dass im Echter Verlag gerade ein Büchlein erschienen ist, dass Lust machen will auf Erkundungen und Entdeckungen in der heimischen Region:  In seiner "Frankenliebe" wandert der Großstädter Georg Magirius durch Mainfranken. Der 51-jährige Publizist stellt 33 Orte abseits der großen Straßen vor.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten