MP+Handy-Betrug: Polizei warnt vor neuer SMS-Masche

Opfer der Betrugsmasche sollen angeblich ein Paket empfangen oder eine Voicemail herunterladen - stattdessen wird Schadsoftware installiert, die hohe Kosten verursacht. Was die Polizei jetzt rät.
Symbolbild: Internet / Technologie
Foto: Silas Stein (dpa) | Symbolbild: Internet / Technologie

Gegenwärtig erstattet eine Vielzahl von Geschädigten wegen eines SMS-Betrugs Anzeige  bei der unterfränkischen Polizei:  Durch falsche Voicemail-Benachrichtigungen versuchen die Betrüger, Schadsoftware auf den Handys der Betroffenen zu installieren. Die Software verschickt daraufhin selbstständig weitere Nachrichten. Teilweise entstehen dabei laut Polizei abhängig von dem jeweiligen Tarifvertrag Kosten im vierstelligen Bereich für das Versenden der SMS.

Weiterlesen mit MP+