Berlin

Mazda5 fällt beim TÜV mit Achsenproblemen auf

Geräumig und flexibel: Der Mazda 5 ist das perfekte Familienauto und lässt sich noch dazu gut fahren. Gebrauchtwagen-Interessenten sollten aber berücksichtigen: Der sonst zuverlässige Wagen hat auch einige anfällige Stellen, darunter die Achsen und die Auspuffanlage.
Mazda5
Licht und Schatten: Während sich der Mazda5 beim Tüv noch recht zuverlässig zeigt, urteilt der ADAC hinsichtlich der Pannenstatistik negativer. Foto: Mazda
Familienvans müssen sich flexibel beladen lassen und praktisch sein. Auch viel Platz und manch praktisches Extra sind gern genommen - etwa Ausklapptischchen an den Rückseiten der Vordersitze. Doch selten gelten die hoch bauenden Vehikel für Kind und Kegel als ausgesprochen hübsche oder gar schnittige Autos, siehe VW Touran oder Opel Zafira. Eine Ausnahme zumindest in Sachen Fahrverhalten bildet der Mazda5, dem in Tests stets vergleichsweise agiles Handling attestiert wurde. Eltern, denen auch das Autofahren an sich und nicht nur der Weg von A nach B, zu Schule und Kita wichtig ist, dürfte das gefallen. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen