Opel Zafira (2012 bis 2019) im Gebrauchtwagen-Check

Die oft wichtigste Ansicht für Van-Käufer       -  Der Blick auf die Heckklappe und den potenziellen Platz dahinter. Der Opel Zafira bietet bis zu sieben Sitze.
Foto: Opel Automobile GmbH/dpa-tmn | Der Blick auf die Heckklappe und den potenziellen Platz dahinter. Der Opel Zafira bietet bis zu sieben Sitze.

Das Segment der Minivans ist seit Jahren auf dem absteigenden Ast. Selbst Modelle, die die Fahne über Jahrzehnte hochgehalten hatten, wurden eingestellt. So auch der Opel Zafira, den man nur noch gebraucht kaufen kann. Als Familienauto ist der geräumige Wagen praktisch, bei der Hauptuntersuchung (HU) ist seine Vorstellung mittelprächtig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!