Tüv-Report sieht beim Seat Ibiza viele erhebliche Mängel

Seat Ibiza (2008 bis 2017)       -  Sportiver Spanier: Der Ibiza der VW-Tochter Seat gibt den dynamischen Kleinwagen.
Foto: Seat/dpa-tmn | Sportiver Spanier: Der Ibiza der VW-Tochter Seat gibt den dynamischen Kleinwagen.

Der Ibiza ist der feurige Polo - das ist zumindest das Image, das dem spanischen Schwestermodell des Kleinwagens aus Wolfsburg anhaftet. Unterstrichen wird es von der ein oder anderen scharfen Sicke im Blech. Bei der Hauptuntersuchung (HU) schneidet das Modell der Volkswagen-Tochter Seat jedoch ziemlich durchwachsen ab. - Modellhistorie: Der erste Ibiza kam 1984 auf den Markt. Die hier betrachtete vierte Generation war von 2008 bis 2017 im Verkauf. Ein Facelift von 2012 brachte unter anderem neue Frontscheinwerfer. Gründlicher fiel die Überarbeitung von 2015 aus, als viel neue Technik an Bord kam, darunter ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!