Autokäufe bleiben trotz Zunahme von Auto-Abos wohl stabil

Auto-Handel       -  Analysten erwarten trotz der Zunahme von Auto-Abos weiterhin ein großes Interesse am eigenen Fahrzeug.
Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa | Analysten erwarten trotz der Zunahme von Auto-Abos weiterhin ein großes Interesse am eigenen Fahrzeug.

Abo-Modelle bringen Autobauern und Dienstleistern nach Einschätzung von Branchenexperten demnächst ein wichtiges Zusatzgeschäft. Das Kundeninteresse am eigenen Fahrzeug dürfte dadurch aber nicht entscheidend geschmälert werden. Zu diesem Ergebnis kommt die Beratungsfirma Boston Consulting Group (BCG) in einem Ausblick auf neue Service-Angebote im Automarkt bis 2030. Der Wunsch nach einem Privat-Pkw nahm unter vielen jüngeren Menschen in den vergangenen Jahren schon tendenziell ab.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung