Was den Rimac Nevera so besonders macht

Nevera Rimac       -  In 1,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100: Mit diesem Wert wird der Nevera Rimac zum Meister der Beschleunigung.
Foto: Rimac Automobili/dpa-mag | In 1,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100: Mit diesem Wert wird der Nevera Rimac zum Meister der Beschleunigung.

Kroatien ist auf der Weltkarte des Automobilbaus bislang ein ziemlich weißer Fleck. Aber immerhin ist hier vor über 150 Jahren ein gewisser Nikol Tesla zur Welt gekommen, einer der Pioniere der Elektrotechnik. Jetzt ringt ein weiterer Kroate um Ruhm in der Welt der Ingenieure. Der gerade einmal 33 Jahre alte Start-up-Unternehmer Mate Rimac hat es geschafft, Firmen wie VW, Porsche oder Hyundai als Teilhaber zu gewinnen. Und wenn Rimac im Sommer zu Preisen ab 2,4 Millionen Euro seinen Nevera von der Leine lässt, bekommt nicht nur Tesla Konkurrenz.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung