Womit der Toyota Yaris im Autotest punktet

Toyota Yaris       -  Ein verbesserter Hybrid-Antrieb macht den Toyota Yaris zu einem Drei-Liter-Auto. Der Normverbrauch liegt jetzt bei 2,8 Liter und der CO2-Ausstoß bei 64 g/km.
Foto: Toyota Motor Corporation/dpa-mag | Ein verbesserter Hybrid-Antrieb macht den Toyota Yaris zu einem Drei-Liter-Auto. Der Normverbrauch liegt jetzt bei 2,8 Liter und der CO2-Ausstoß bei 64 g/km.

Von keiner Modellreihe verkauft Toyota in Europa mehr als vom Yaris. Entsprechend viel Mühe haben sich die Japaner mit der vierten Generation gegeben, die es etwa mit dem Ford Fiesta, Opel Corsa, VW Polo und Renault Clio aufnehmen soll und ab diesem Herbst zu Preisen ab 15.392 Euro im Handel ist. Mehr Platz, cooleres Aussehen Neu sind vor allem das Design und die Plattform, die alle künftigen Kleinwagen im Konzern tragen wird. Die Länge von 3,94 Metern ändert sich nur marginal, doch geht der Wagen spürbar in die Breite, bekommt fünf Zentimeter mehr Radstand und hat ein vier Zentimeter flacheres Dach. Innen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!