Brabus bringt „schnellstes” SUV der Welt mit 330 km/h

Brabus 900 Rocket Edition: Schnellstes SUV der Welt mit 330 km/h       -  Ein SUV kann kein Sportwagen sein? Doch, meint Brabus und stellt in Kleinstauflage die 900 PS starke 900 Rocket Edition auf Basis eines Mercedes GLE Coupés auf die Räder. Spitze: bis zu 330 km/h.
Foto: Brabus/dpa-tmn | Ein SUV kann kein Sportwagen sein? Doch, meint Brabus und stellt in Kleinstauflage die 900 PS starke 900 Rocket Edition auf Basis eines Mercedes GLE Coupés auf die Räder. Spitze: bis zu 330 km/h.

Brabus rüstet das Mercedes GLE Coupé zum nach eigenen Angaben schnellsten straßenzugelassenen SUV der Welt auf. Der Tuner aus Bottrop bietet diese 900 Rocket Edition ab 453 489 Euro an. Dafür gibt es unter anderem einen gründlich überarbeiteten V8-Motor. Der ermöglicht den Spurt von 0 auf 100 km /h in 3,2 Sekunden und lässt den Geländewagen auf bis zu 330 km/h beschleunigen. Statt 4,0 Liter wie beim Original, misst der Hubraum des überarbeiteten Motors nun 4,5 Liter.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung