So wird der Drahtesel zum Lastesel

Taschen fürs Fahrrad       -  Die stecken was weg: Kommen gleich drei Taschen zum Einsatz, sollte das Gewicht ausgewogen verteilt sein.
Foto: Christin Klose/dpa-tmn | Die stecken was weg: Kommen gleich drei Taschen zum Einsatz, sollte das Gewicht ausgewogen verteilt sein.

Mit dem Rad geht es nicht nur schneller als zu Fuß, der Drahtesel schleppt auch das Gepäck für seinen Besitzer. „So lange man sich an Maße hält und die Ladung korrekt sichert, kann im Prinzip so gut wie alles transportiert werden”, sagt Petra Husemann-Roew. Sie ist Geschäftsführerin des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in Bayern und bekommt solche Lastesel täglich zu Gesicht. „Hier in München sieht man immer wieder Halterungen für Surfbretter, weil im Englischen Garten ja der Eisbach ist, wo die Surfer hinradeln”, erzählt sie. „Ich könnte aber auch einen Teppich oder ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!