Was vor Fahrraddiebstahl schützt

Ortungsmodule fürs Rad       -  Vernetzte Sicherheit: Einige Hersteller wie etwa Riese & Müller bieten Ortungsmodule auch schon ab Werk an.
Foto: Michael Muller/www.r-m.de/pd-f/dpa-tmn | Vernetzte Sicherheit: Einige Hersteller wie etwa Riese & Müller bieten Ortungsmodule auch schon ab Werk an.

Sie gehen runter zu Ihrem Fahrrad und sehen - nüscht, es ist futsch. Das geht Ihnen nicht alleine so. Was schützt vor Fahrraddiebstahl? Hier führt Experten zufolge an klassischen Schlössern aus Stahl nach wie vor kein Weg vorbei. „Hochwertige Bügelschlösser sind die sichersten Modelle und hier ist auch das Preis-Sicherheitsverhältnis am besten. Sehr gute Bügelschlösser gibt es schon ab 30 Euro”, sagt René Filippek vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC). „Fahrraddiebe nehmen das Schloss meistens nicht mit, daher kann es eine große Hilfe sein, wenn ein Rad zusätzlich beispielsweise noch ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!