Berlin (dpa/tmn)

Renault, Mitsubishi und Opel: Neues vom Automarkt

Renault lässt den Clio-Vorgänger Collection weiterhin am Markt. Mitsubishi bereitet seinen Space Star für den Elektroantrieb vor. Und Opel kündigt eine Erneuerung seiner Motorenpalette an. Hier gibt es die Neuheiten der Auto-Hersteller im Überblick.
Renault Clio Collection       -  Den Clio Collection gibt es als Dreitürer ab knapp 10 000 Euro. Foto: Renault
| Den Clio Collection gibt es als Dreitürer ab knapp 10 000 Euro. Foto: Renault

Renault behält alte Clio-Generation

Nach dem Start der vierten Generation des Clio bietet Renault das Vorgängermodell als Clio Collection weiterhin an. Der Kleinwagen wird den Herstellerangaben nach von einem 1,2 Liter großen Benziner mit 55 kW/75 PS und 5,6 Litern Normverbrauch angetrieben (CO2-Ausstoß: 130 g/km). Zur Basisausstattung zählen unter anderem Klimaanlage, CD-Radio mit MP3-Funktion und mehrere Airbags. Als Dreitürer kostet der Clio Collection mindestens 9990 Euro und mit fünf Türen 1000 Euro mehr. Den neuen Clio gibt es ab 12 800 Euro.

Zeitschrift: Mazda-Kompakt-SUV unterhalb des CX-5

Der Mazda CX-5 soll einen kleinen Bruder bekommen: Spätestens 2015 will der japanische Autohersteller nach Informationen der Zeitschrift «Auto Straßenverkehr» ein kompaktes SUV auf den Markt bringen. Das neue Modell soll rund 30 Zentimeter kürzer als der CX-5 werden, weniger als 20 000 Euro kosten und gegen Autos wie den Opel Mokka antreten, heißt es in dem Bericht (Ausgabe 10/2013). Mazda-Sprecher Jochen Münzinger sagte auf Anfrage, er könne eine solche Erweiterung des Modellangebots nicht offiziell bestätigen - «wir schließen sie aber auch nicht generell aus».

Mitsubishi Space Star für Elektroantrieb vorbereitet

Den neuen Mitsubishi Space Star wird es bald auch mit Elektroantrieb geben. «Der Wagen ist von Anfang an für diese Technik vorbereitet worden», sagte Pressesprecher Helmut Bauer, nannte aber noch keine Details zu Markteinführung und Fahrleistungen. Der elektrische Space Star soll mehr können als Mitsubishis aktueller Batterie-Kleinwagen i-Miev, der 49 kW/67 PS leistet, ein Tempo von 130 km/h erreicht und bis zu 150 Kilometer Reichweite hat. Bis die E-Version kommt, gibt es den Space Star ausschließlich mit zwei neuen Dreizylinder-Benzinern. Die Preise beginnen bei 8990 Euro.

Opel erneuert Großteil seiner Motoren

In den nächsten vier Jahren will Opel 80 Prozent seiner Antriebe für die gesamte Modellpalette erneuern. Bis Ende 2016 führt der Autobauer drei neue Motorenfamilien mit insgesamt 13 Turboaggregaten ein. Sie würden bis zu 15 Prozent sparsamer, zugleich aber stärker und leiser als vergleichbare aktuelle Motoren der Marke, erklärte ein Opel-Sprecher. Die neue Familie mittelgroßer Benziner mit 1,6 Liter Hubraum gibt ihren Einstand Mitte April im Cabrio Cascada, die der Diesel im Sommer im Zafira Tourer. Zum Jahresende startet dann die Familie kleiner Drei- und Vierzylinder-Benziner mit 1,0 bis 1,5 Liter Hubraum.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Automarkt
Mazda
Mitsubishi
Mitsubishi Space Star
Opel
Produktionsunternehmen und Zulieferer
Renault
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!