Anzeige

Besinnliches Gedenken zur Weihnachtszeit

Trauerrituale schaffen Nähe und lassen Erinnerungen fließen. Ein Grabmal dient so auch der Verarbeitung des schmerzhaften Verlustes. Lassen Sie sich informieren.
max böse Grabmal-Zentrum       -  Grabmalmodell: vertrauensvoll
Foto: iStock und privat | Grabmalmodell: vertrauensvoll
Der Inhalt wird Ihnen präsentiert von:

Weihnachten ist für Menschen in Trauer eine emotional besonders schwierige Zeit. Ein liebes Wort von Nahestehenden oder eine freundliche Zuwendung wirkt in Zeiten des Abstands wie Balsam für die Seele und kann das Gefühl der Einsamkeit lindern. Für viele Menschen, die in diesem Jahr einen lieben Angehörigen verloren haben, wird der Friedhof zu einem Ort, an dem sie sich ihrem Verstorbenen nahe fühlen. Ein individueller Grabstein kann dieses Gefühl der Verbundenheit stärken. Kleine Rituale, wie das Schmücken des Grabes oder das Entzünden einer Kerze vermitteln das Gefühl noch etwas für den geliebten Menschen tun zu können. Solche Trauerrituale schaffen Nähe und lassen Erinnerungen fließen. Ein Grabmal dient so auch der Verarbeitung des schmerzhaften Verlustes.

Das Grabmal - wertvoll für die Trauerarbeit

Wenn die Entscheidung für ein Grabmal gefallen ist, sollte beim Kauf ein ausführliches, einfühlsames Gespräch geführt werden. Form und Farbe des Grabmals können so gewählt werden, dass sie optimal zur verstorbenen Person passen. Im Idealfall bringt der fertige Grabstein das zum Ausdruck, was die Hinterbliebenen persönlich mit dem geliebten Menschen verbindet. Ob ein christliches Motiv für einen gläubigen Menschen, oder ein Symbol für dessen Hobby oder auch ein Portrait – heute lässt sich ein Grabmal auf viele Arten individuell verzieren. Dank neuester Technik können die Bildhauer als „Grafik in Stein“ fast jedes Thema visualisieren. Dabei wird eine gezeichnete oder auch fotografierte Vorlage – ähnlich einer Radierung – auf den Stein aufgebracht.

Große Vielfalt – individuelles Gedenken

Im neuen max böse Grabmalzentrum – Lehritter Hofmann gibt es eine große Auswahl an modernen Grabsteinen sowie an Grabutensilien und individuellen Erinnerungszeichen aus Bronze oder Edelstahl. Ein schön gestaltetes Grabmal, das auf dem Friedhof jederzeit besucht werden kann, wird zu einem Ort liebevoller Verbundenheit. Gerade jetzt in diesen besinnlichen Tagen kann es inneren Frieden spenden und Hoffnung aufkeimen lassen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im max böse Grabmalzentrum wünschen allen Menschen der Region besinnliche Weihnachten, innere Stärke und positive Gedanken für einen guten Start in ein hoffentlich gesundes und friedvolles neues Jahr!

Experten beantworten Ihre Fragen zum Grabmal

Für ein einfühlsames und ausführliches Gespräch bietet es sich an, mit den Beratern im max böse Grabmalzentrum, Annastraße 14, 97072 Würzburg einen Termin zu vereinbaren. Tel.: 09 31 54 8 52 . Eine große Vielfalt und Auswahl an Grabsteinen finden Sie unter www.grabmal-zentrum.de

Dieser Artikel wurde uns vom Kunden zur Verfügung gestellt.

Sie möchten selbst in dieser Form für Ihr Unternehmen werben? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne. Einfach hier einen Termin vereinbaren.